UnternehmenVerschiedenes

Peter Dekkers neuer Verkaufschef von Unilever Deutschland

Hamburg (ots) – Peter Dekkers wird neuer Verkaufschef von Unilever Deutschland. Der internationale Konsumgüterhersteller, zu dem so bekannte Marken wie Knorr, Rama, Langnese, Dove oder Rexona gehören, besetzt damit diese Schlüsselposition mit einem Profi aus den eigenen Reihen. Dekkers war zuletzt in gleicher Position für Unilever in Thailand tätig und tritt seine neue Rolle am 15. September 2013 in Hamburg an. Er wird in seiner neuen Funktion direkt an Harry Brouwer, Chairman Unilever Deutschland, Österreich, Schweiz (DACH) berichten.

“Peter ist für mich ein Wunschkandidat: Er kennt Unilever bestens und ist seit vielen Jahren innerhalb sowie außerhalb Europas für unser Unternehmen tätig. Wir werden von seinen großen Erfahrungen profitieren, die er in allen unseren Geschäftsbereichen gesammelt hat”, sagt Harry Brouwer.

 Quellenangabe: "obs/Unilever Deutschland GmbH"
Quellenangabe: “obs/Unilever Deutschland GmbH”

Dekkers startete seine berufliche Karriere bei Unilever im Bereich Forschung und Entwicklung. Nach verschiedenen Stationen im Marketing wechselte der studierte Mathematiker 1998 in den Verkauf. Hier war er in verantwortlichen Positionen sowohl für das Geschäft mit Lebensmitteln als auch mit Körperpflege, Haushaltsreinigern und Waschmitteln tätig. Ab 2005 verantwortete Dekkers von Dubai aus das Unilever-Geschäft in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Darauf folgte eine Tätigkeit am Firmensitz in London als Vice President Global Customer Development Excellence. Hier hat Dekkers sich auch mit dem Markt in Deutschland vertraut gemacht. 2010 übernahm der gebürtige Niederländer die Rolle des Verkaufschefs in Thailand. In dieser Zeit wurde Unilever Thailand als bester Zulieferer in gleich mehreren Kategorien ausgezeichnet und erzielte hohe Wachstumsraten.

Über Unilever

Unilever ist einer der international führenden Konsumgüterhersteller. Das Unternehmen vertreibt Lebensmittel, Körperpflegeprodukte, Waschmittel und Haushaltsreiniger in 190 Ländern. Unilever Produkte werden jeden Tag von über 2 Milliarden Menschen genutzt und sind in 7 von 10 Haushalten zu finden. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 171.000 Mitarbeiter und hat 2012 einen Umsatz von 51,3 Milliarden Euro erzielt. Mehr als die Hälfte des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen in Schwellen- und Entwicklungsländern (55% in 2012). Unilever arbeitet jeden Tag für eine bessere Zukunft. Mit seinen Produkten und Dienstleistungen hilft das Unternehmen Menschen dabei, sich wohl zu fühlen, gut auszusehen und mehr vom Leben zu haben. Zu Unilever gehören einige der weltweit bekanntesten und beliebtesten Marken wie Rama, Knorr, Becel, Bertolli, Lätta, Lipton, Dove, Duschdas, Axe, Rexona, Coral, Langnese und Ben & Jerry’s.

Unilever hat es sich zum Ziel gesetzt, den Umsatz zu verdoppeln, dabei den Umwelteinfluss (inklusive der Rohwarenbeschaffung, Produktion, Verbrauch und Entsorgung) zu reduzieren und den positiven, sozialen Einfluss zu erhöhen. Das Unternehmen hat sich dazu verpflichtet, mehr als eine Milliarde Menschen dabei zu unterstützen, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern, 100% der landwirtschaftlichen Rohwaren aus nachhaltigem Anbau zu beziehen und das angestrebte Wachstum vom Umwelteinfluss zu entkoppeln. Mehr als 50 zeitbasierte Ziele helfen Unilever dabei, diese drei großen Ziele zu erreichen.

Unilever belegt bereits zum 14. Mal in Folge die Spitzenposition des Dow Jones Sustainability Index (DJSI) 2012 als nachhaltigstes Unternehmen im Bereich Lebensmittel (“Foods”). Weiter ist das Unternehmen Teil der FTSE4Good Index Series und hat mit einer Top-Bewertung die Aufnahme in den FTSE4Good Environmental Leaders Europe 40 Index geschafft. 2012 hat Unilever die Climate Counts Scorecard erhalten und belegt den ersten Platz in der Liste der Global Corporate Sustainable Leaders nach einer Erhebung durch die GlobeScan Inc. und SustainAbility Ltd.

In Deutschland ist Unilever mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 in der Kategorie “Nachhaltigste Zukunftsstrategie” ausgezeichnet worden.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"