Verschiedenes

Mobile MPS

Nürnberg (ots) – Das Gesamtkonzept „Kirk“ von TA Triumph-Adler, verspricht Rettung im MPS-Dschungel. Bei allen derzeitigen Managed Print Solution- (MPS) Angeboten kann niemand mit einer solch komfortablen und integrativen Webapplikation, wie dem „TA Cockpit“, punkten. Gerade der Mittelstand profitiert davon, wenn damit die bereits vorhandene IT-Infrastruktur einfach und sicher verwaltet werden kann. Und das beste: Das „Cockpit“ gibt es jetzt auch als App für immer und überall, für Tablets und Smartphones.

Simplify your MPS – anywhere

Mit „Kirk“ gelingt es erstmals, die komplette Infrastruktur aller Druck-, Kopier-, Fax- und MFP-Geräte in einem Unternehmen herstellerunabhängig in einer einzigen webbasierten Steuerungszentrale zu managen. So senkt TA Triumph-Adler-Lösung Prozesskosten und steigert die Effizienz. Das obendrein als einziger Anbieter eines Hersteller- und systemunabhängiges Managed Document Service- (MDS) Konzeptes, das weit über ein normales Managed Print Services (MPS)-Konzept hinausgeht. Die Webapplikation von Kirk, das Cockpit, liefert dazu alle Infos auf einen Klick: Auf jeden Bildschirm, ob im Büro oder unterwegs, auf Tablet oder Smartphone.

Mit einem Klick das Cockpit von Kirk unter Kontrolle

Das Cockpit ist als ausgeklügelte Schaltzentrale in das MDS-Gesamtsystem Kirk integriert. Es lässt sich für die komplette Systemlandschaft individuell konfigurieren. Gesteuert wird es von einer smarten Accounting Box. Und nebenbei: Der Käpt’n von Kirk bleibt der Kunde: Outsourcing überflüssig.

„Unser Anspruch war eine effiziente und einfache App für alle Systeme – one single contact, one single click“, erklärt Guiscardo Pin, COO von TA Triumph-Adler und ergänzt: „Der Kunde muss sich nicht von seiner gewachsenen Infrastruktur trennen. Das ist besonders wichtig für Mittelstandsbetriebe. Sie können so einen organisatorischen sowie zeitlichen und finanziellen Aufwand vermeiden und bleiben konkurrenzfähig, ohne Wettbewerbsvorteile einbüßen zu müssen. Das ist ein klarer Mehrwert.“

Vorreiter bei IT-Lösungen

Soeben wurde die innovative Webapplikation beim Annual Multimedia Award 2011 mit Silber ausgezeichnet. Erstmals ist damit auch das TA Cockpit, als Bestandteil von Kirk, ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt – nachdem das Unternehmen dieses Jahr schon mehrere Preise für das MDS-Gesamtkonzept gewinnen konnte: den IT-Innovations-Award der Initiative Mittelstand, den Best Marketing Company Award als bester seiner Kategorie und natürlich findet sich das System auch auf der IT-Bestenliste. Soviel Beifall gab es aus vor allem aus einem Grund: Die neue Web-Applikation unterscheidet sich nach Meinung der Fachjury in Funktionsumfang, Usability und Design deutlich von den Angeboten der Wettbewerber und gilt als System der Zukunft.

„Diese Auszeichnung bestätigt unsere Position als innovativen MDS-Spezialisten und Marktführer im Document Business“, so Karl Rainer Thiel, Leiter Konzernkommunikation TA Triumph Adler.“Wir lösen damit unser Versprechen ein, dass wir Büro einfacher machen, damit der Kunde mehr Zeit für das Wesentliche hat.“ Gerd Rüsse, Leiter der Konzernentwicklung für bedarfsgerechte IT-Lösungen bei TA Triumph-Adler ist überzeugt: „Bei der Umsetzung des Cockpits haben wir streng auf intuitive Bedienung und didaktische Einbindung aller Funktionalitäten geachtet. Der Kunde ist nur einen Klick von uns entfernt – egal, wo er sich befindet: Bisher hat niemand diese Funktionalitäten so komfortabel in einer Anwendung vereinen können. Somit haben wir nicht nur ein schönes Stück Software geschaffen, sondern ein Gesamtkonzept, das die Arbeitsabläufe des Kunden jederzeit und überall optimal in die Dienstleistung integriert.“

Demo unter: www.ta-cockpit.de

Bildlink: https://transfer.trio-group.de/getFile.php?id=b73a8001 BU: Das „Cockpit“ von Kirk, TA Triumph-Adler GmbH

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/8373/2139038/mobile-mps-jetzt-erstmals-als-app-fuer-tablet-und-smartphone-ta-triumph-adler-mit-mehrwert-fuer-den/api

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"