Verschiedenes

MicroStrategy stellt neueste Business Intelligence-Softwareplattform vor

Amsterdam (ots/PRNewswire) — Neues Release optimiert Datenvisualisierung, Dashboards, Big Data und Analysen AMSTERDAM, 23. Juli 2012 /PRNewswire/ — MicroStrategy® Incorporated , ein führender weltweiter Anbieter von Business Intelligence-Software, stellte heute auf der MicroStrategy World 2012, der Europäischen Anwenderkonferenz in Amsterdam, MicroStrategy 9.3 vor, die neueste Version der zentralen BI-Plattform von MicroStrategy. MicroStrategy 9.3 bringt leistungsstarke Neuerungen für das Analysetool MicroStrategy Visual Insight und das Dashboard-Design, gewährt wertvolle Einblicke in ?Big Data” und unterstützt die erweiterte statistische Datenanalyse mit der Open Source-Programmiersprache ?R”. MicroStrategy 9.3 liefert Fachanwendern die erforderlichen Informationen, um datengestützte Entscheidungen zu treffen und ihre Produktivität konsequent zu steigern. Signifikante Neuerungen in MicroStrategy 9.3 sind:

— Erweiterte visuelle Datenanalyse für fundierte Geschäftseinblicke

— Erstellen und Verteilen eigener Dashboards innerhalb von wenigen Minuten

und ohne Unterstützung der IT

— Effizientere Big Data-Analysen durch den verbesserten Zugriff auf

riesige Hadoop-Datenbanken

— Optimierte Suche bei der Umsetzung von Reports und Dashboards

— Erweiterte prädiktive Open Source-Analysen in allen Reports für

bessere Entscheidungen

— Zugang zu mehr Daten und höhere Verfügbarkeit – bei geringeren Kosten

und automatisiertem Systemmanagement ?Wir freuen uns sehr, unser neuestes Release MicroStrategy 9.3 vorstellen zu dürfen, in dem wir unsere Ziele für mehr Anwenderfreundlichkeit, kürzere Time-to-Value und einfache Administration erfolgreich umgesetzt haben”, betont Sanju Bansal, Chief Operating Officer bei MicroStrategy. ?Eines der Highlights ist die einfachere Bedienung von MicroStrategy Visual Insight, das innerhalb weniger Minuten Dashboards für wertvolle Einblicke in Unternehmensdaten bereitstellt.” 1. Visuelle Datenanalyse für tiefgehende Geschäftseinblicke MicroStrategy 9.3 wartet mit zahlreichen Neuerungen für MicroStrategy Visual Insight auf – der zeitsparenden, anwenderfreundlichen und bewährten Benutzerumgebung für die visuelle Analyse und Auswertung von Daten. Aussagekräftige Visualisierungen. Fachanwender aller Kenntnislevels profitieren von den neuen Datenvisualisierungen in MicroStrategy Visual Insight, um schnell und einfach statistische ?Ausreißer”, typische Datenmuster und Problembereiche zu erkennen, die in anderen Fällen schwer zu diagnostizieren wären.

— Neuartige Dichtekarten mit georäumlichen Fachdaten verwenden

Farbcodierungen, um eine Dichtekonzentration in einem Kartenbereich

farblich hervorzuheben. Zum Beispiel lässt sich so eine Konzentration

von Kunden visualisieren, die in unmittelbarer Nähe zu einem

Filialstandort leben.

— Neue Bildlayouts unterstützen die individuelle Gestaltung von Layouts,

die die Vertriebsregionen in einem Land, den Kundenstrom in einem

Supermarkt oder die Produktivität in einem Produktionsbetrieb

visualisieren. Die Farbcodierung geschäftlicher Kennzahlen bildet

beispielsweise auf einen Blick die Unternehmensperformance ab.

— Das Netzwerkdiagramm ist eine effiziente Methode, um Beziehungen

zwischen Artikelpaaren oder Artikelgruppen aufzuzeigen. Netzwerkdiagrame

eignen sich besonders für Web-Traffic- oder Affinitätsanalysen (auch

bekannt als Warenkorbanalyse) – das heißt als Indikator für die

Wahrscheinlichkeit, dass ein Produkt zusammen mit einem anderen gekauft

wird. Einfachere Bedienung. MicroStrategy Visual Insight bietet neue Funktionen für vereinfachte Data Discovery.

— Die automatische Vorschlagfunktion für die am besten geeignete

Visualisierung liefert Anwendern schnellere Antworten, da MicroStrategy

Visual Insight aus den zahlreichen Datenvisualisierungen in der

MicroStrategy-Library die Beste auswählt.

— Die Schnellsuche in MicroStrategy Visual Insight spart Zeit beim

Durchforsten langer Datenlisten und präsentiert schnell die wichtigsten

Informationen für die gegebenen fachlichen Anforderungen.

— Eine flüssigere Drag Drop-Bedienung sorgt für verbesserte

Interaktionen mit Daten in MicroStrategy Visual Insight. Erweiterte Analyse. MicroStrategy Visual Insight bietet Zugriff auf mehr als 300 Analysefunktionen, die zahllose fachliche Berechnungen unterstützen.

— Sofort einsatzbereite Metriken. MicroStrategy Visual Insight enthält

Shortcut-Metriken für die am meisten verwendeten Berechnungen, zum

Beispiel um in einer Zeitreihenanalyse den gleitenden Mittelwert zu

ermitteln.

— Geführte Metrikerstellung. Ein Funktionsassistent erleichtert das

Erstellen neuer Messgrößen, indem eine Analysefunktion aus der

MicroStrategy-Library als Vorlage verwendet wird.

— Leistungsfähige Filter. MicroStrategy Visual Insight bietet neue

Filterfunktionen, um schnell die Geschäftsbereiche mit der besten bzw.

schlechtesten Performance herauszufiltern. Der Anwender kann eine oder

mehrere Visualisierungen gleichzeitig filtern und die Datenanalyse auf

diese Weise präzise steuern.

— Optimierte Schwellenwerte. MicroStrategy Visual Insight bietet mehr

Optionen zum Festlegen von Schwellenwerten, um Abweichungen in den

Geschäftsdaten schnell zu identifizieren. Unternehmensweiter Zugriff auf Daten. MicroStrategy Visual Insight analysiert Daten an jedem Ort, ob in relationalen, multidimensionalen, Hadoop-Datenbanken, Webdiensten gespeichert oder aus persönlichen Datenspeichern (z. B. Excel-Dateien) importiert. Die automatische Ergänzung zeitlicher und geografischer Informationen sorgt außerdem für einen verbesserten Datenimport in MicroStrategy 9.3. Woche, Monat, Quartal und Jahr werden automatisch aufgefüllt. Dasselbe Prinzip wendet MicroStrategy 9.3 auf Städte an, zum Beispiel durch automatisches Einfügen von Bundesländern und Landkreisen. Unter http://www.microstrategy.com/bi-visual-insight [http://www.microstrategy.com/bi-visual-insight] steht ein Demo-Video von MicroStrategy Visual Insight bereit. 2. Erstellen und Verteilen eigener Dashboards innerhalb weniger Minuten und ohne Unterstützung der IT Unter MicroStrategy 9.3 benötigen Fachanwender weniger als 10 Minuten, um in MicroStrategy Visual Insight überzeugende und aussagekräftige Dashboards ohne Unterstützung der IT-Abteilung zu erstellen.

— Direkte Zusammenarbeit. Via Internet oder Tablet-PC haben Kollegen

direkten Zugriff auf die in MicroStrategy Visual Insight erstellten

Dashboards. So profitieren alle von den fundierten geschäftlichen

Einblicken, und jeder kann innerhalb seiner Arbeitsgruppe zum

Informationsvermittler werden. Die Sicherheitsarchitektur von

MicroStrategy sorgt dafür, dass Anwender nur die Daten einsehen

können, die für sie bestimmt sind.

— Mehrere Visualisierungen auf einer Seite. MicroStrategy Visual Insight

bietet jetzt auf einer Seite oder Registerkarte Platz für mehrere

Datenvisualisierungen. Mithilfe bedienerfreundlicher Drag

Drop-Techniken lassen sich Visualisierungen einfach vergrößern oder

verkleinern und auf dem Dashboard platzieren.

— Daten aus mehreren Quellen in einem Dashboard. In MicroStrategy Visual

Insight haben Anwender jetzt die Möglichkeit, in ihrem Dashboard Daten

aus BI-Anwendungen oder Excel-Tabellen – und sogar aus Salesforce.com

[http://salesforce.com/] oder Hadoop – zusammenzuführen. Diese flexible

Funktion vermittelt Entscheidern eine ganzheitliche Sicht auf das

Unternehmen.

— Interaktivere Analysen. Indem Dashboard-Designer Interaktionselemente in

eine Visualisierung einbetten, ermöglichen sie den Zugriff und das

Filtern von Daten in einer anderen Visualisierung. Auf diese Weise sind

die verbundenen Datenansichten eines Dashboards immer synchron. Wählt

ein Nutzer Diagrammdaten beispielsweise per Maus oder durch Berührung

mit dem Finger aus, enthält die zugehörige Karte nur die ausgewählten

Daten, und Fachanwender erhalten schneller Antworten auf wichtige

Fragen. 3. Neue Geschäftseinblicke durch Big Data-Analysen in Hadoop Transaktionsdaten wachsen häufig auf mehrere Terabytes und Rohdaten in maschinell erstellten Protokollen sogar auf mehrere Pentabytes an. Diese Datenmengen in den Griff zu bekommen, ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit, da der Unternehmenserfolg bei optimaler Nutzung des Datenpotenzials messbar steigt. Das Ziel besteht darin, neue Erkenntnisse aus der ständig wachsenden Informationsmenge zu gewinnen, was bisher sowohl technisch als auch aus Kostengründen nahezu unlösbar war. Mit dem Apache Hadoop Distributed File System – oder kurz HDFS – lassen sich riesige Datenmengen jetzt problemlos zähmen. MicroStrategy 9.3 ist in der Lage, die in Hadoop gespeicherten Daten transparent zu analysieren und dem Fachanwender oder Berichtsdesigner fundierte Geschäftseinblicke zu gewähren, ohne dass er die zugrunde liegende Datenspeicher-Technologie beherrschen muss.

— Direkte Verbindung mit Apache Hadoop. MicroStrategy 9.3 bietet einen

nativen Thrift-Konnector für Hadoop, der ohne langwierige und komplexe

Vorbereitung eine stabile Verbindung mit Hadoop bereitstellt.

MicroStrategy 9.3 gewährt direkten Zugriff auf lokale

Hadoop-Distributionen, wie Apache, Cloudera und Hortonworks, sowie in

der Cloud gehostete Hadoop-Distributionen, z. B. Amazon EMR.

— Programmierfreie Hadoop-Abfragen. In MicroStrategy 9.3 analysieren

Fachanwender Hadoop-Daten, indem sie deren Komplexität auf eine

Handvoll einfacher Attribute und Metriken herunterbrechen. Diese werden

nach Bedarf in Reports und Dashboards eingebunden. Spezielle

Programmierkenntnisse und der bisherige zeitliche Aufwand für die

Programmierung entfallen. Während der Anwender Attribute und Metriken

auf den Report zieht, erstellt MicroStrategy bereits eine dynamische

Abfrage, die auf der optimierten Hadoop Hive-QL-Programmiersprache

basiert.

— Hadoop und relationale Daten parallel analysieren. MicroStrategy 9.3

erschließt den Zugang zum gesamten Big Data-Ecosystem – unabhängig

davon, ob Daten in Hadoop, spaltenorientierten Datenbanken, Database

Appliances oder relationalen und multidimensionalen Datenbanken

gespeichert sind. Die MultiSource-Option von MicroStrategy 9.3 verbindet

die Hadoop-Daten mit Daten aus beliebigen Unternehmensquellen und

verbessert Entscheidungsprozesse durch eine ganzheitliche Sicht auf das

Unternehmen.

— Schnellere Hadoop-Analysen. Die In-Memory-Technologie von MicroStrategy

9.3 eignet sich hervorragend für die Analyse von Hadoop-Daten. Die im

Arbeitsspeicher vorgehaltenen Hadoop-Daten ermöglichen zahlreichen

Anwendern in MicroStrategy Visual Insight blitzschnelle Big

Data-Analysen mit Antwortzeiten unter 2 Sekunden. 4. Effiziente BI-Metadatensuche zur schnellen Umsetzung von Reports und Dashboards MicroStrategy 9.3 umfasst einen hochentwickelten Explorer für die schnelle und einfache Datensuche.

— Schnellere Indexsuche. Die Suche in MicroStrategy 9.3 basiert auf

neuartigen Metadatenindizes, die die Suchergebnisse für Reports und

Dashboards innerhalb kürzester Zeit anzeigen.

— Automatische Vervollständigung. MicroStrategy 9.3 wurde um eine

hochentwickelte Suchfunktion erweitert, die schon nach Eingabe weniger

Buchstaben erste Suchergebnisse liefert und die Suche erheblich

beschleunigt.

— Inline-Suche. MicroStrategy 9.3 bietet jetzt eine Inline-Suchfunktion,

um MicroStrategy-Metadaten nach geschäftlichen Attributen und Metriken

zu durchsuchen. Die Suche findet genau da statt, wo diese in den Report

eingebettet werden. MicroStrategy-Metadaten stellen ein zentrales

Repository zertifizierter Geschäftsdefinitionen bereit, die laufend

präzise Ergebnisse liefern – anders als zweckgebundene oder

abteilungsweite Analysetools, die keinen zentralen Speicher mit

Definitionen wichtiger wiederverwendbarer Attribute und Messgrößen

implementieren. 5. Bessere Entscheidungen mit erweiterten und prädiktiven Analysen Die mehr als 300 Analysefunktionen in MicroStrategy 9.3 lassen sich mit über 5.000 Berechnungen aus der Open Source-Plattform ?R” aufstocken. ?R” ist die am weitesten verbreitete Computersprache für die statistische Datenanalyse. MicroStrategy 9.3 unterstützt alle Analysefunktionen, die für hochpräzise mathematisch-naturwissenschaftliche Berechnungen in Unternehmen erforderlich sind.

— Informierte Entscheidungen mit ?R”-basierten Analysen. R-basierte

Rechenmodelle und Visualisierungen lassen sich unter MicroStrategy 9.3

in Standardberichte und -Dashboards von MicroStrategy einbinden. Zum

Importieren und Ausführen der in ?R” entwickelten prädiktiven

Modelle und Data Mining-Modelle verwenden Kunden PMML (Predictive Model

Markup Language) und binden R-basierte Algorithmen als standardmäßige

MicroStrategy-Analysefunktionen direkt in MicroStrategy 9.3 ein. Ein

Beispiel aus der Praxis sind spezialisierte grafische Analysen, z. B.

Charts für die statistische Prozesssteuerung.

— Erweiterte Analysen für Hadoop-Daten. Viele hochqualifizierte

Datenexperten bevorzugen ?R” zur Analyse der in Hadoop gespeicherten

Daten. MicroStrategy 9.3 bietet jetzt das Rüstzeug für die Entwicklung

und Einbindung von Big Data-Analysen.

— Wissen für alle. Unter MicroStrategy 9.3 integrieren Kunden ihre

R-basierten erweiterten, prädiktiven und Data Mining-Analysen in mobile

Apps, Dashboards oder Reports. So haben alle Zugriff auf die besten

Prognosen, um informierte Entscheidungen zu treffen. 6. BI-Ecosystem mit minimalem administrativem Aufwand MicroStrategy 9.3 wartet mit dem neuen MicroStrategy System Manager auf. Dieses neuartige Administrationswerkzeug bringt mehr BI für weniger Geld und gewährleistet ein hochverfügbares System, indem es eine Vielzahl manueller Einzelschritte automatisiert.

— Grafische Benutzeroberfläche zur Modellierung effizienter Workflows.

Der System Manager bietet eine grafische Entwurfsoberfläche zum

Erstellen mehrstufiger komplexer Workflows, die unter anderem eine

Entscheidungslogik, Prozessloops und Knoten-Konnektoren enthalten

können. Die Automatisierung des Systemmanagements erfasst eine Vielzahl

von BI-Komponenten wie Datenbanken, BI-Applikationen, Virtual Machines,

ETLs (Extract, Transform and Load Tools), Betriebssysteme und

Warnungsbenachrichtigungen (E-Mail). Bei der Bereitstellung neuer

Reports oder Dashboards können folgende Schritte automatisiert werden:

Herstellen der Datenbankkonnektivität, Migrieren von Metadaten,

Überprüfen von Datenergebnissen, Prozessüberwachung (normaler Ablauf

oder Fehler) und Benachrichtigungen (erfolgreicher Abschluss oder

Abbruch). Der MicroStrategy System Manager unterstützt BI-Ecosysteme,

die lokal oder in der Cloud betrieben werden.

— Administrationsaufwand drastisch senken. Mit dem MicroStrategy System

Manager lassen sich nahezu alle Systemmanagement-Prozesse – ohne Zutun

eines Administrators – bedarfs- oder zeitgesteuert automatisieren. Das

senkt die Fehlerquote, verbessert die Zuverlässigkeit, reduziert die

IT-Mannstunden, standardisiert Prozesse und führt letztlich zu deutlich

niedrigeren Gesamtkosten.

— Standardprozesse für die BI-Wartung. Die MicroStrategy System

Manager-Workflows können gespeichert und von Codeverwaltungssystemen

überwacht werden. So sind BI-Administratoren in der Lage, Prozesse zu

standardisieren und eine Historie der Prozessänderungen zu

dokumentieren. Webcast für MicroStrategy 9.3 MicroStrategy 9.3 wird am 19. Juli 2012 in unserem Webcast vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick und lernen die wichtigsten Neuerungen im Rahmen einer Demonstration kennen. Weitere Informationen über den Webcast und MicroStrategy 9.3 stehen unter http://www.microstrategy.com/Software/businessintelligence [http://www.microstrategy.com/Software/businessintelligence] bereit. MicroStrategy 9.3 in der Cloud testen Die MicroStrategy Cloud ist ein integrierter Service, der MicroStrategy 9.3, Analysedatenbanken und Datenintegrationsfunktionen vereint. Die Lösung kann mit Datenquellen verwendet werden, die lokal oder in der MicroStrategy Cloud gespeichert sind bzw. in anderen Cloudsystemen gehostet werden. Verglichen mit einer lokal installierten Umgebung ist MicroStrategy Cloud schneller einsatzbereit und bietet neben Flexibilität und erstklassiger Performance überzeugende finanzielle Vorteile. MicroStrategy 9.3 gibt es auch als Softwarepaket für 25 Anwender, das als Abteilungslösung visuelle Datenanalysen, mobile Apps, Dashboards und Reportbereitstellung zum Nulltarif bietet. Weitere Informationen sind unter http://www.microstrategy.com/freereportingsoftware/index.asp [http://www.microstrategy.com/freereportingsoftware/index.asp] erhältlich. Informationen zu MicroStrategy Incorporated Das 1989 gegründete Unternehmen MicroStrategy ist ein führender Anbieter von Enterprise-Software-Plattformen für Anwendungen in den Bereichen Business Intelligence (BI), Mobile Intelligence und Social Intelligence. Mit der BI-Plattform von MicroStrategy analysieren führende Unternehmen aus aller Welt ihre riesigen, unternehmensweit verteilten Datenbestände, um bessere Geschäftsentscheidungen zu treffen. Unternehmen schätzen an MicroStrategy BI vor allem die einfache Bedienung, die differenzierten Analysemöglichkeiten und die konkurrenzlose Skalierbarkeit von Daten und Benutzerzahlen. Die Mobile-Intelligence-Plattform von MicroStrategy unterstützt Unternehmen und Organisationen bei der Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung mobiler Apps für verschiedenste Lösungen, indem Informationen, Transaktionen und Multimedia direkt in Apps integriert werden. Die Social-Intelligence-Plattform von MicroStrategy umfasst eine Reihe verschiedener Anwendungen, mit deren Hilfe Unternehmen das Potenzial sozialer Netzwerke für Marketing und E-Commerce voll ausschöpfen können. Hinzu kommt eine Reihe verbraucherfreundlicher Apps, die auf den Enterprise-Technologien von MicroStrategy beruhen. MicroStrategy Cloud ist ein Service, der neben Software von MicroStrategy und Drittanbietern auch Hardware und verschiedene Dienste umfasst – und somit eine schnelle und kostengünstige Entwicklung gehosteter BI-Anwendungen sowie mobiler und ?sozialer” Anwendungen ermöglicht. Um Näheres zu MicroStrategy zu erfahren, besuchen Sie www.microstrategy.com [http://www.microstrategy.com/] und folgen Sie uns auf Facebook (http://www.facebook.com/microstrategy [http://www.facebook.com/microstrategy]) und Twitter (http://www.twitter.com/microstrategy [http://www.twitter.com/microstrategy]). In den Vereinigten Staaten und bestimmten anderen Ländern sind MicroStrategy, MicroStrategy Business Intelligence Platform, MicroStrategy Cloud, MicroStrategy Mobile, MicroStrategy System Manager und MicroStrategy Visual Insight entweder Schutzmarken oder eingetragene Schutzmarken von MicroStrategy Incorporated. Bei den übrigen an dieser Stelle erwähnten Produkt- und Unternehmensnamen kann es sich um Schutzmarken ihrer jeweiligen Inhaber handeln. MSTR-G Kontakt: Warren Getler MicroStrategy Incorporated +1-703-744-6258 [email protected][mailto:[email protected]] Web site: http://www.microstrategy.com/

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/104789/2293346/microstrategy-stellt-neueste-business-intelligence-softwareplattform-vor-microstrategy-9-3/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"