Verschiedenes

Killer Wireless-N-Adapter von Bigfoot Networks liefern höchste Wi-Fi-Performance für Notebooks

Cebit, Hanover, Deutschland (ots/PRNewswire) – Pünktlich zur CeBIT 2011 präsentiert Bigfoot Networks, Entwickler und Produzent der Killer-Netzwerkkarten, mit den Killer Wireless-N-Produkten seine ersten Wi-Fi-Adapter für Notebooks: Killer Wireless-N 1102 und Killer Wirless-N 1103. Die neue Lösung setzt auf die bewährte Killer-Technologie und unterstützt den IEEE 802.11n-Standard für drahtlose Netzwerke. Dadurch sind die Adapter bis zu fünf Mal schneller als vergleichbare Produkte. Durch die Kombination von Geschwindigkeit im drahtlosen Netzwerk, Intelligenz und Kontrolle liefern sie nicht nur höchsten Spielgenuss für Online-Games, sondern gewährleisten auch die optimale Datenübertragung von HD-Video- und Audio-Streams.

Die Nutzung von latenzkritischen und bandbreitenstarken Anwendungen wie Online-Spielen oder on-demand-Videoinhalten steigt stetig an. Laut dem Cisco Visual Networking Index von Juni 2010 wird der Traffic, der durch Online-Spiele, IP-Kommunikation und Video- sowie Audio-Streams erzeugt wird, bis 2014 um 500 Prozent ansteigen. Aktuelle Netzwerklösungen stossen allerdings bei der kabellosen Datenübertragung dieser Dienste an ihre Grenzen. Dies gilt insbesondere, wenn die Anwendungen parallel laufen. Eine niedrige oder sogar schlechte Übertragungsqualität wie eingefrorene Bilder beim Chatten oder lange Ladezeiten von Videoinhalten ist die Folge. Mit den Killer Wirless-N-Adaptern liefert Bigfoot Networks die ideale Lösung für eine störungsfreie, hochvolumige Wi-Fi-Datenübertragung.

“Beliebte Online-Anwendungen wie Voice over IP (VoIP) und HD-Videos haben bei der Wi-Fi-Datenübertragung oftmals mit hohen Latenzzeiten und Paketverlust zu kämpfen”, sagt Michael Howse, CEO von Bigfoot Networks. “Durch unsere innovative Netzwerktechnologie und die hochwertige Hardware, die dem 802.11n-Standard entspricht, erhöhen die Killer Wireless-N-Adapter nicht nur die Leistung bei Online-Spielen. Sie reduzieren beispielsweise Ruckler und Ladezeiten bei Video Chat- und on-demand-Diensten. Dank unserer neuen Lösung kann man beispielsweise TV- und Musik-Streams im Internet konsumieren, ein Online-Game spielen und gleichzeitig hochvolumige E-Mail-Anhänge herunterladen, ohne dass andere Latenz kritische Anwendungen beeinträchtigt werden.”

Die Killer Wireless-N-Adapter unterstützen den IEEE 802.11a/b/g/n-Standard, der eine verbesserte, kabellose Datenübertragung ermöglicht. Die Adapter liefern Datenraten von bis zu 450 MBps (Killer Wireless-N 1103-Adapter) sowie 300 Mbps (Killer Wireless-N 1102-Adapter) und nutzen das 2,4 GHz und 5 GHz Frequenzband. Als Mini PCI Express-Karten lassen sie sich problemlos in die aktuellen Notebook-Modelle namhafter Hersteller integrieren. Sie helfen zudem dabei, den Stromverbrauch zu verringern und unterstützen darüber hinaus die Wi-Fi Direct Peer-to-Peer-Technologie, die eine direkte Verbindung zwischen einzelnen Geräten ermöglicht – und zwar ohne Router.

Die Killer Wireless-N-Adapter können durch die Killer Wireless-Technologie von Bigfoot Networks den Datenfluss, der durch unterschiedliche Anwendungen verursacht wird, verwalten, kontrollieren und steuern: So klassifiziert und priorisiert die “Advanced Stream Detect”-Technologie den zeitkritischen Traffic von Online-Spielen, HD-Video-, sowie Audio-Streams ganz automatisch und reduziert Unterbrechungen in der Datenübertragung. Durch die “Visual Bandwith Control” können Anwender zudem mittels einer intuitiven Benutzerschnittstelle den Netzwerk-Traffic für jede einzelne Anwendung in Echtzeit beobachten und steuern.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick:

– Innovative 11n Performance – Die neue Lösung verbessert die Latenzzeiten um den Faktor fünf und erhöht die Rate over Range-Performance. Der Killer Wireless-N 1103-Adapter (MIMO mit drei Antennen) ermöglicht eine Datenübertragung von bis zu 450 Mbps. Der Killer Wireless-N 1102-Adapter (MIMO mit zwei Antennen) erzielt 300 Mbps.

– “Advanced Stream Detect” – Um Unterbrechungen zu vermeiden, klassifiziert, priorisiert und regelt die Lösung automatisch die Übertragung von Online-Spielen, HD-Video-Inhalten sowie Audio-Streams.

– “Visual Bandwith Control” – Der Anwender sieht auf einen Blick, welche Anwendung die meiste Bandbreite verbraucht. Er kann sie priorisieren und für jede Applikation die maximale Bandbreite für den Down- und Upload festlegen, so dass die verfügbare Bandbreite optimal ausgenutzt wird. Dadurch kann der Nutzer problemlos hochvolumige Dateien herunterladen und gleichzeitig im Netz surfen.

– “PC Monitor” – Mittels eines graphischen Displays kann der Nutzer die Leistung seines Notebooks überwachen, verwalten und detailliert protokollieren.

“Wir sind bei ONE und XMX immer auf der Suche nach der ultimativen Gaming-Performance für unsere Kunden”, erklärt Ralf Bakker, Head of Marketing bei der Brunen IT Group. “Es war für uns ein logischer Schritt, nach der Einführung der Killer 2100 Karte auf unseren Gaming-PCs, die neuen Killer Wireless-N-Module auch für unsere Notebook-Serie anzubieten. Besonders bei Online-Spielen kann diese Technologie für den Spieler die entscheidende Millisekunde herauskitzeln. Denn wer schneller zieht, gewinnt.”

“Unsere Kunden erwarten nicht weniger als die beste Online Performance”, sagt Kevin Wasielewski, CEO und Mitbegründer von ORIGIN PC. “Dies gilt nicht nur für Online-Games, sondern auch für Video-Streams, Musik und andere Medieninhalte. Durch die Bigfoot Network Killer Wireless-N-Adapter profitieren unsere Anwender von bester Gaming Performance, einwandfreier Wiedergabe der Online-Medieninhalte und verringerter Datenpufferung.”

Über Bigfoot Networks

Bigfoot Networks ist ein führendes Unternehmen für innovative Netzwerktechnologie, das Hard- und Software-Lösungen entwickelt, die das Surf-Erlebnis und die Rezeption von Medieninhalten im Internet deutlich verbessern. Die Produkte von Bigfoot Networks bieten maximale Netzwerk-Performance für Online-Gaming, HD-Video- und Audio-Streaming sowie weitere Echtzeit-Anwendungen. Mehr Informationen zu Bigfoot Networks finden sich unter

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/80087/1774688/bigfoot_networks/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"