Verschiedenes

IFA 2013 – TELEFUNKEN präsentiert neue Audioprodukte

Berlin / Frankfurt (ots) –

– Neue Audioprodukte von TELEFUNKEN werden in Kooperation mit New

Acoustics, USA, erstmals auf der IFA 2013 in Berlin präsentiert

– In- und On-Ear-Premium-Kopfhörer sowie formvollendete Bluetooth-

Lautsprecher im zeitlosen Industrie-Retrodesign

TELEFUNKEN zeigt erstmals auf der Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin vom 6. bis 11. September am Stand 102 in Halle 8.2 erste Prototypen eines neuen hochwertigen Audiosegments für Endkonsumenten. Zusammen mit seinem US-amerikanischen Partner New Acoustics, LLC, der maßgeblich für diese Produktentwicklung unter der Marke TELEFUNKEN verantwortlich war, werden erstmals unterschiedliche Bluetooth Premium-Kopfhörer als On- und Over-Ear-Versionen, kabel-gebundene In-Ear-Kophörer mit integriertem Lautstärkeregler und Lautsprecherfunktion sowie Bluetooth-Lautsprecher in verschiedenen Ausführungen gezeigt.

Quellenangabe: "obs/Telefunken SE"
Quellenangabe: „obs/Telefunken SE“

Die neuen Audioprodukte der Marke TELEFUNKEN vereinen Innovationskraft, höchste Designansprüche und modernste Technologie mit hochwertigen Materialien in einem einzigartigen, zeitlosen Industrie-Retrodesign. Sie sind je nach Modellausführung mit einem 40 oder 50 mm Treiber ausgestattet, der für einen warmen, detailreichen und natürlichen Klang sorgt. Beim Design orientierten sich die Entwickler an historischen Audioprodukten der Marke TELEFUNKEN, von ihren Anfängen im frühen 20. Jahrhundert bis in die 1960er Jahre hinein. So werden die so genannten Klangbox Bluetooth-Lautsprecher im klassischen Stil früherer TELEFUNKEN-Außenlautsprecher und in drei verschiedenen Größen präsentiert. Die TELEFUNKEN On- und Over-Ear-Kopfhörermodelle fallen vor allem durch ihre haptisch sehr ansprechenden und hochwertigen Ledermaterialien auf, die auf der IFA in den Farben Braun und Schwarz gezeigt werden. Zusammen mit ihrem Aluminiumkörper erinnern sie an Flugzeugcockpit-Kopfhörer der 1940er und frühen 1950er Jahre. Die vier verschiedenen In-Ear-Modelle erinnern wiederum an berühmte TELEFUNKEN Grammo- und Mikrofone.

Feinster Audiogenuss für alle Sinne

Ziel bei der Entwicklung der neuen TELEFUNKEN-Audioprodukte war es, nicht nur ein besonderes Klangerlebnis zu vermitteln, sondern Kopfhörer und Lautsprecher auch als Schmuckstücke im Alltag zu begreifen. Daher werden die Bluetooth On- und Over-Ear-Kopfhörer von TELEFUNKEN beispielsweise mit einer eigenen hochwertigen Halterung im Industrielook ausgeliefert, die für eine platzsparende Aufbewahrung sorgen und die Kopfhörer als dekorativen Blickfang inszenieren. Die mit Filz überzogenen Umverpackungen der Klangbox Bluetooth-Lautsprecher vermitteln mit ihrer hohen haptischen Wertigkeit im Retrolook Erinnerungen an vergangene Zeiten.

Preis und Verfügbarkeit

Die Markteinführung der TELEFUNKEN-Kopfhörer und -Bluetooth-Lautsprecher ist für Ende 2013 geplant. Alle Produkte können über den Fachhandel bezogen werden. Weitere Einzelheiten zu Verkaufspreisen und Vertriebskanälen werden kurz vor Markteinführung bekannt gegeben.

Über TELEFUNKEN SE

Seit Firmengründung im Jahr 1903 steht die Marke TELEFUNKEN für die Grundprinzipien des deutschen Ingenieurwesens, hochwertige Qualität und Innovationen. Die Markenrechte werden heute von einem Unternehmen der TELEFUNKEN SE, Frankfurt/Main, gehalten. Gemeinsam mit Unternehmen der TELEFUNKEN Partner Allianz, einem weltweiten Netzwerk von selbstständigen Unternehmen, werden in der Tradition der Markenwerte Produkte in den Bereichen Unterhaltungselektronik, HiFi, Elektrogroßgeräte, Car Entertainment, innovative Lichttechnologien, Smart Building/Home Control, Home Security, Healthcare, IT und Kommunikationselektronik entwickelt und vertrieben.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"