Verschiedenes

Hochwertige Flurmöbel – was macht sie aus?

Was fällt als Erstes auf, wenn man eine Wohnung betritt? Die Möbel, die im Flur platziert sind! Diese sorgen für den ersten Eindruck und sollten daher mit Bedacht gewählt werden. Was gute Flurmöbel ausmacht und wie man sich für die richtige Einrichtung des Flurs entscheidet, erklärt dieser Artikel.

Flurmöbel – praktisch und schön zugleich

2022-02-09-Flurmoebel
Bildquelle: pixabay.com Nutzer: PIRO4D

Flurmöbel sollen optisch ansprechend sein, da sie das Erste sind, was man sieht, wenn man eine Wohnung betritt. Allerdings besteht nicht nur ein ästhetischer Anspruch – Flurmöbel müssen auch einen gewissen Zweck erfüllen. Im Flur werden für gewöhnlich Dinge wie Jacken, Handtaschen, Schuhe und weitere Kleidungsstücke und Accessoires aufbewahrt, die man benötigt, wenn man das Haus verlässt. Wenn es einmal schnell gehen muss, ist es von Vorteil, wenn alle wichtigen Dinge griffbereit sind und man nicht lange auf die Suche gehen muss.

Daher eignen sich offene Garderoben mit praktischen Haken für die Jacken und Schuhregale, die einen schnellen und einfachen Zugriff auf das Schuhwerk ermöglichen. Außerdem sollte alles so ordentlich wie möglich verstaut werden können – nur so sieht der Flur optisch ansprechend und nicht durcheinander aus. Der große Vorteil von geordneten Kommoden und Garderoben für den Flur ist, dass alles seinen Platz hat. So gibt es keine lange Suche nach den Lieblingshandschuhen, sondern sie sind genau dort zu finden, wo sie sein sollen.

Was macht hochwertige Flurmöbel aus?

Damit man möglichst lange etwas von seinen Flurmöbeln hat, sollte man auf eine hochwertige Verarbeitung achten. Schwere Jacken können Garderobenhaken ziemlich belasten, sodass schlecht verarbeitete Garderoben nicht zu empfehlen sind. Außerdem kommen Flurmöbel immer wieder mit Feuchtigkeit in Kontakt, wenn draußen beispielsweise Schnee liegt oder wenn es regnet. Mit der Jacke und dem Schuhwerk wird somit häufig Feuchtigkeit mit in die Wohnung gebracht. Daher sollten Flurmöbel so robust und widerstandsfähig sein, dass sie nicht bei den ersten Schwankungen der Luftfeuchtigkeit verziehen oder Flecken bekommen. Auch ein passender Schutz vor Feuchtigkeit kann an die Möbelstücke angebracht werden.

Hochwertige Flurmöbel zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie aus dem richtigen Material gefertigt sind. Beliebt sind Materialien wie Massivholz und Metall. Beide Materialien sehen nicht nur hochwertig aus, sondern haben auch eine hohe Qualität. Das macht sie so stabil, robust und langlebig.

Warum sind hochwertige Flurmöbel so wichtig?

Die Möbel, die im Flur stehen, sind das Erste, was Besucher von einer Wohnung sehen. Der erste Eindruck ist meist sehr entscheidend. Wer auf hochwertige Flurmöbel setzt, kann für einen möglichst guten ersten Eindruck sorgen. So werden Besucher gleich von einem guten Geschmack und einem hochwertigen Stil überzeugt.

Darüber hinaus wirken schöne Flurmöbel auch für die Bewohner selbst sehr positiv. Denn wer möchte nicht nach einem anstrengenden Tag in ein ansprechendes Zuhause zurückkehren? Der Flur ist das Erste, was man sieht, wenn man das Haus betritt. Ist er schön gestaltet, gibt einem das gleich beim Betreten ein gutes Gefühl.

Flurmöbel: Was muss man beachten?

Wer auf der Suche nach geeigneten Flurmöbeln ist, sollte diese immer passend zur vorhandenen Wohnung suchen. Das bedeutet, dass die Flurmöbel zum Stil der Wohnung passen, aber auch, dass sie hinsichtlich der Größe passen.

In einen kleinen Flur sollte man keine großen, klobigen Garderoben stellen und in einem großen Flur wirken kleine Möbel schnell verloren. Außerdem spielt die Farbe eine wesentliche Rolle. Kleine Flure wirken durch dunkle Flurmöbel schnell noch enger und kleiner, während helle Farbtöne einen Raum optisch vergrößern können.

Nicht zu vergessen sind Spiegel. Wer seinen Flur optisch erweitern möchte, sollte auf große Spiegel setzen. Zudem sind sie sehr praktisch, damit man sich vor dem Verlassen des Hauses noch einmal ansehen kann: Passt der Mantel zu meinen Stiefeln? Sitzt meine Frisur? Für all das ist ein Spiegel im Flur ein Muss.

Flur richtig gestalten: Mit persönlicher Note

Der Flur ist ein Ort in jeder Wohnung, den man mehrmals am Tag passiert. Warum daher nicht zu einem Ort mit Persönlichkeit machen? Das schafft man, indem man schöne Fotos aufhängt oder Erinnerungsstücke als Dekoration auf Kommoden platziert.

Wer seinen Flur dekorieren möchte, sollte allerdings darauf achten, ihn nicht zu überladen. Zu viel Deko, die nicht zusammenpasst, wirkt schnell unordentlich und macht ihn nicht zu einem Wohlfühlort, sondern zu einem Raum, den man schnell wieder verlassen möchte.

Um einen Flur persönlich zu gestalten, sollte man den eigenen Stil einbringen. Wer gerne mit Naturmaterialien dekoriert, sollte diese auch in die Gestaltung des Flurs einbringen. Auch Grünpflanzen machen sich hier gut. In Kombination mit den richtigen Flurmöbeln sieht jeder direkt beim Eintreten, wer hier wohnt.

Fazit

Der Hausflur sagt viel über eine Person aus. Deshalb sollte man es sich gut überlegen, wie man ihn einrichten möchte. Mit den richtigen Flurmöbeln, schöner Dekoration und einer persönlichen Note kann man nichts falsch machen und fühlt sich beim Betreten der Wohnung direkt wohl.

Zeige mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"