Verschiedenes

Herztod verhindern durch Sponsoring

Mehr als 100.000 Menschen sterben in Deutschland am Herztod und das Jahr für Jahr. Die defiMED GmbH möchte diese Zahlen senken und sieht den Kampf gegen den Herztod als persönlichen Auftrag. Durch Sponsoring werden kostenlose Defibrillatoren an Institutionen verteilt, denn durch eine rechtzeitige Wiederbelebung kann der Tod durch Herzversagen in vielen Fällen verhindert werden.

Lebensretter Defibrillator , wenn jede Minute zählt

Defibrillatoren sind medizinische Geräte, die durch gezielte Stromstöße ein Herz wieder zum Schlagen bringen können. Die Geräte, die auch Schockgeber genannt werden, kommen in Krankenhäusern und im Rettungsdienst zum Einsatz. Seit den 1990er Jahren gibt es auch Geräte, die für medizinische Laien geeignet sind. Sie sind bislang hauptsächlich in Öffentlichen Gebäuden wie Bahnhöfen oder Flughäfen zu finden. Die defiMED GmbH steht für Lebensrettung durch Sponsoring und ermöglicht mit ihrem Konzept, dass mehr und mehr Defibrillatoren dort vorhanden sind, wo sich viele Leute aufhalten. Die Geräte werden kostenlos zum Beispiel an Museen, Schulen, Sportanlagen oder Verwaltungsgebäude verteilt. Mit diesen einfach zu bedienenden Geräten können auch Laien Leben retten.

Der sprechende Lebensretter , Philips HeartStart Erste-Hilfe-Defibrillator

Die defimed GmbH setzt Defibrillatoren von Philips ein, diese Geräte analysieren selbstständig die Herzfunktionen und weisen den Benutzer per Sprache an, welche Schritte für die Lebensrettung erforderlich sind. Auch Laien können so alles tun, um einen Menschen mit Herzproblemen ins Leben zurückzuholen. Zur Erhöhung der Sicherheit sind die Defibrillatoren mit einer Selbsttestfunktion ausgestattet, auch ein niedriger Akkustand wird sofort akustisch kommuniziert. Dadurch wird die Funktionsbereitschaft des Schockgebers dauerhaft und zuverlässig gewährleistet.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"