Verschiedenes

Energiedienst Holding AG behauptet sich in schwierigem Umfeld

Laufenburg (ots) –

– Stromabsatz und Gesamtleistung gesteigert – EBIT und Unternehmensergebnis nur leicht unter Vorjahresniveau – Zunehmender Margendruck beeinflusst künftig das Ertragsniveau

Die Energiedienst Holding AG zeigte sich im Jahre 2011 stabil. Die Gesamtleistung konnte um 15 Prozent von 813 Mio. Euro auf 932 Mio. Euro gesteigert werden. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nahm um 2 Mio. Euro auf 102 Mio. Euro (Vorjahr: 104 Mio. Euro) ab. Das Unternehmensergebnis lag mit 88 Mio. Euro um ein Prozent niedriger als 2010 (Vorjahr: 89 Mio. Euro).

Der Nettogeldfluss aus der laufenden Geschäftstätigkeit (Cashflow) nahm durch die Zunahme des Nettoumlaufvermögens und die Zunahme der Abschreibungen von 131 Mio. Euro auf 172 Mio. Euro zu und deckte die Nettoinvestitionen vollumfänglich. Durch den Rückgang der Investitionen stiegen die liquiden Mittel von 109 Mio. Euro auf 161 Mio. Euro Die Eigenkapitalquote vor Gewinnausschüttung erhöhte sich von 55 Prozent auf 56 Prozent. Ausblick Aufgrund des zunehmenden Wettbewerbs rechnet das Unternehmen mit einem unveränderten Wechselverhalten der Kunden, der zu einer weiteren Abnahme der Kundenzahlen im angestammten Gebiet führen wird. Durch den Wettbewerb und niedrige Großhandelspreise wird sich auch der Margendruck erhöhen. In Erkenntnis der sinkenden Margen hat Energiedienst Maßnahmen im Sachkosten- und Erlös-Bereich eingeleitet. Da die Vorjahre unter anderem durch die Auflösung latenter Steuern positiv beeinflusst waren, ist damit zu rechnen, dass das hohe Ertragsniveau nicht gehalten werden kann. Sprache: Deutsch Emittent: Energiedienst Holding AG Baslerstrasse 44 CH-5080 Laufenburg Telefon: +41.62.869 22 22 Fax: +41.62.869 25 81 E-Mail: [email protected] Internet: www.energiedienst.ch ISIN: CH 001 573 870 8

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/44133/2193185/geschaeftsjahr-2011-energiedienst-holding-ag-behauptet-sich-in-schwierigem-umfeld-ausblick-verhalten/api

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"