Verschiedenes

Durch Luftfracht-Transport schneller ans Ziel

Vor der Erfindung des Zuges und des Flugzeuges, dauert es Wochen bis Monate, wenn nicht sogar Jahre – falls der Transport über das Meer führte – bis eine Nachricht beziehungsweise ein Gut bei seinem Empfänger ankam. Eine, der uns bekanntesten und gebräuchlichsten Wege, Post quer durch das Land zu transportieren, war die alt bekannte Postkutsche. Gezogen von Pferden, bewaffnet mit ein bis zwei Kutschern fungierte nicht nur als Postkurier, sondern ebenso als Transportmittel für Menschen. Mit der Erfindung des Autos und des Flugzeuges wurde die Transportzeit erheblich verkürzt und der Cargo Transport hat sich über die letzten Jahrzehnte zu einem lukrativen Geschäft für zahlreiche Unternehmen herauskristallisiert. Doch im Gegensatz zum 18. Jahrhundert werden heute Unmengen von Gütern über die Kontinente und Meere dieser Erde geschippert oder geflogen. Die Technologie hat es den Menschen ermöglicht ausgeklügelte Computerprogramme, die nur für den Frachttransport zuständige sind, zu entwickeln. Diese detaillierte Arbeit macht den Luftfracht-Transport erst möglich.

Bildnachweis: mikdam/clipdealer.de
Bildnachweis: mikdam/clipdealer.de

Luftfracht-Transport
Im 21.Jahrhundert spricht man vom sogenannten Luftfracht-Transport. Wenn Sie aber jetzt glauben, dass dieser Transportweg nur Ihre Post beinhaltet haben Sie sich gewaltig geirrt. So gut wie alles wird in diesen Tagen entweder per Schiff oder per Flugzeug durch die Welt transportiert. Doch wie funktioniert der Luftfracht-Transport?

Cargo-Transport per Luft
Besonders für Klein- und Mittelunternehmen könnte ein Cargo-Transport per Luft vorteilhaft sei. Aus Kostengründen greifen Klein- und Mittelunternehmen lieber auf den Land- oder den Schiffweg zurück. Doch dies ist unter bestimmten Umständen nicht viel günstiger als den Luftweg zu wählen. Zahlreiche Speditionen wie zum Beispiel Heli Transair haben die Notwendigkeit erkannt und sich in dieser Spate als Spezialisten hervorgetan. So bietet Heli Transair vor allem für Klein- und Mittelunternehmen lukrative Angebote an.

Wie funktioniert der Cargo-Transport per Luft
Luftfracht-Transport-Unternehmen bieten Ihren Kunden ein umfangreiches Service an. Aus diesem Grund ist es notwendig, dem Luftfrachtunternehmen so detailliert wie möglich mitzuteilen welches Gute beziehungsweise welche Dokumente Sie transportieren möchten. Anhand dieser Angaben kann Ihnen das Transportunternehmen ein Angebot machen. Unternehmen wie Heli Transair bieten ihren Kunden sogar ein „von Haustür zu Haustür Service“ an. Dies bedeutet, dass das Unternehmen die Ware an dem von Ihnen ausgewählten Ort abholt und an den gewünschten Bestimmungsort bringt. Die Zollformalitäten an den Flughäfen werden mittels eines Handcarry erledigt. Durch dieses Service können Luftfracht-Speditionen wie Heli Transair eine schnellere und sichere Zulieferung der Güter garantieren. Als Handycarry fungieren zumeist Kuriere, die das Gute beziehungsweise die entsprechenden Dokumente per Flugzeug mittransportieren.

Notfälle und der Luftfracht-Transport
Zahlreiche Speditionen haben sich auf das 21. Jahrhundert eingestellt. Zumeist wird der Transport der Güter über Monate im Vorhinein geplant. Doch vereinzelt kann es auch vorkommen, dass Notfälle auftreten. Heli Transair ist ein Unternehmen, dass Kundenservice versteht und auch in Notfällen einspringt. Dies bedeutet, dass das Cargo-Unternehmen 24 Stunden am Tag sieben Tage die Woche operiert. Durch den Hubschrauber Frachtflug Transport, den man leider nicht in allen Luftfracht-Transport-Unternehmen findet, kann die Ware schnellest möglich ab- und weitertransportiert werden. Das 24-Stunden-Service ermöglich es dem Luftfrachtunternehmen schnellst möglich zu reagieren und auf die ausgefallenen Wünsche Ihrer Kunden einzugehen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"