Verschiedenes

Die richtige Ausrüstung im Eishockey

Eishockey – Seit dem Erringen der Silbermedaille bei den Olympischen Winterspielen 2018 für Deutschland, gewinnt der Sport in Deutschland mehr und mehr an Bedeutung und Beliebtheit. Und grade im Winter entscheiden sich immer mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene für diese Sportart. Dabei ist natürlich die Ausrüstung von immenser Bedeutung, sowohl für den Spaß, als auch für die eigene Sicherheit. Ein Eishockey-Puck kann teilweise eine Geschwindigkeit von bis zu 175 km/h erreichen und einen unzureichend geschützten Spieler somit schwer verletzen.

Sicherheitsausrüstung im Eishockey

Abgesehen von der offensichtlichen Schutzausrüstung wie dem Helm mit Gitter, Beinschutz oder dem Brustschutz, wird bei den Profis auch ein weniger gut sichtbarer Tiefschutz getragen. Dieser schützt nicht nur die Geschlechtsorgane, sondern auch lebenswichtige Organe. Für Kinder und auch für Frauen gelten besondere Vorschriften: Sie müssen auch eine Halskrause und einen Helm mit Vollvisier benutzen. Nicht vorgeschrieben aber dennoch ratsam ist ein Mundschutz. Dieser schützt nicht nur vor Kieferbrüchen, sondern auch vor Gehirnerschütterungen. Für den Torwart gibt es beim Eishockey noch einige Zusatz-Vorschriften: Beinschoner und Brustpanzer sind besonders lang und breit, und auch der Helm (die Torwartmaske) unterscheidet sich von denen der anderen Spieler.

Das wohl wichtigste Ausrüstungsteil: Die Schlittschuhe

Quelle: kropekk_pl / pixabay.com

Schlittschuhe gibt es in den verschiedensten Variationen: Farbe, Länge, Breite, Härte, Schnürung, Größe, Form, Material – all das muss bei der Auswahl beachtet werden. Dazu sollte man die Qualität, den Preis und selbstverständlich auch den Zweck der Schlittschuhe beachten. Beim Eiskunstlauf werden auch bei den Schlittschuhen andere Schwerpunkte gesetzt als beim Eishockey. Der Leistungsstand des Spielers spielt ebenfalls eine Rolle. Anfänger belasten ihre Schlittschuhe auf eine andere Art und Weise als Profis. bauer schlittschuhe gibt es zum Beispiel für Männer, Frauen und Kinder in unterschiedlichen Größen, für unterschiedlichen Leistungsstand, in unterschiedlichsten Variationen. So kann jeder, unabhängig von Können, Alter, Geschlecht oder Geschmack seine idealen Schlittschuhe finden.

Auch für Hobby-Schlittschuhfahrer

Nicht jeder, der sich für Eishockey interessiert, möchte gleich im Verein tätig werden. Dennoch lohnen sich eigene Schlittschuhe für alle, die sich regelmäßig über das Eis bewegen wollen. Mit geliehenen oder gemieteten Schlittschuhen wird man immer Blasen oder sogar Stürze riskieren, ein Risiko, das man mit eigenen und besser sitzenden Schuhen vermeiden kann.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button