PolitikVerschiedenes

Deutsche sind skeptisch gegenüber der Zukunft des Euro

Uneinigkeit in Sachen Griechenland-Hilfe

Hamburg (dapd). Der Griechenland-Krise zum Trotz glauben viele Bundesbürger an die europäische Idee, zweifeln aber an der Zukunft des Euro. In einer Forsa-Umfrage für das Hamburger Magazin “Stern” gaben sich 40 Prozent mit der derzeitigen Konstruktion der EU zufrieden. 37 Prozent erwarteten jedoch, dass der Euro keinen Bestand haben wird und die Euro-Staaten wieder nationale Währungen einführen.

Uneins waren sich die Befragten darüber, ob Griechenland weiterhin mit deutschen Steuergeldern unterstützt werden sollte: 47 Prozent waren dagegen, 49 Prozent dafür. Dabei würden viele Deutsche sogar persönliche Opfer bringen: 23 Prozent erklärten sich bereit, einen “Soli” zu zahlen, um den Griechen zu helfen.

Für die Umfrage wurden 1.000 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 22. und 23. Juni befragt.

Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Back to top button