Verschiedenes

Deko für den Wintergarten: In lichtdurchfluteter Atmosphäre Gemütlichkeit genießen

2021-04-19-Wintergarten
Bild von Patrick Turban auf Pixabay.
https://pixabay.com/de/photos/wintergarten-glas-%C3%BCberdachung-haus-2721407/

Wer einen schicken Wintergarten besitzt, kann ihn mit Stolz präsentieren. Auch wenn die Zahl der Glasanbauten in Deutschland regelmäßig steigt, stellen sie noch immer eine Besonderheit dar. Nur 4,3 Prozent der Bevölkerung verfügt über einen Wintergarten.

Der zusätzliche Wohnraum eignet sich perfekt für ein exklusives Abendessen mit Geschäftspartnern, eine lebhafte Sommerparty, auch wenn es regnet, oder für romantische Stunden mit dem Partner. Ein sorgfältig gestaltetes Ambiente ist das A und O, um die Ruheoase zu einem gemütlichen Ort zu machen, in dem sich Hausbesitzer wie Gäste gerne aufhalten.

Von Glashäusern für exotische Pflanzen zu dekorativen Wintergärten

Ursprünglich wurden Glashäuser erfunden, um die – von Eroberern in der europäischen Kolonialzeit mitgebrachten – tropischen Pflanzen vor Frost zu schützen. Riesige Orangerien lösten sie im 18. Jahrhundert ab, die insbesondere den nach England eingeführten Orangen- und Zitronenbäumen sowie Pomeranzen Schutz boten.

Der technische Fortschritt im 19. Jahrhundert brachte uns filigrane Glas- und Metall-Konstruktionen, die für die Nutzung als grünes Zimmer prädestiniert waren. Damit verloren sie ihre reine Bestimmung als Gewächshäuser: Gartenmobiliar zwischen mediterranen Pflanzen machten die Glas-Pavillons zu verlockenden Plätzen zum Lesen, Ruhen oder für die Tea-Time.

Nachdem in den 1970er Jahren sowohl der charmante Wohncharakter als auch die ökologischen Vorteile von Wintergärten erkannt wurden, stieg ihre Beliebtheit immer mehr an. Heute liegt das Augenmerk auf Wohnraumerweiterung, einer besseren Lebensqualität und der Überwinterung empfindlicher Gartenpflanzen.

Facettenreiche Wintergarten-Dekorationen

Die Auswahl an Produkten für die fantasievolle Gestaltung eines Wintergartens ist groß. Sie reicht von exklusiven Bodenbelägen über bequemes Mobiliar bis zu faszinierenden Pflanzen und individuellen Dekorationselementen, die beispielsweise online bei www.tischdeko-shop.de/tipps-trends/deko-fuer-den-wintergarten/ erhältlich sind.

Viele Besitzer eines Wintergartens bleiben ihrem Einrichtungsstil innerhalb ihrer vier Wände treu. So werden die fantastischen Glasbauten häufig in

  • mediterrane,
  • asiatische,
  • maritime oder
  • besonders naturnahe

Wohlfühlorte verwandelt. Wie das geht, erläutern wir nachstehend.

Mediterrane Gestaltung und Dekos

Zu einem anziehenden mediterranen Ambiente gehören dekorative Kübelpflanzen in Terrakotta-Töpfen. Für Südseeflair sorgen Palmen, blühender Oleander sowie Zitronen-, Orangen- und immergrüne Olivenbäume. Sie gehen eine harmonische Kombination mit Korbstühlen, Holzbänken, Rattan-Schaukelstühlen und -Sofas ein. Dazu passt am besten ein rustikaler Holztisch.

Die Tischdeko sollte farblich mit den Früchten und Blüten der Pflanzen harmonieren. Tischdecke- und -bänder, Geschirr, Servietten sowie Kerzen in Gelb-, Rot- und Orangenuancen sorgen mit ihrer warmen Ausstrahlung für Behaglichkeit.

Dekorationen für den Wintergarten im asiatischen Stil

Der Asia Look sorgt für eine exotische Atmosphäre. Bereits mit einfachen Dekorationsideen lässt sich eine zarte, fernöstliche Stimmung zaubern. Empfehlenswert sind zum Beispiel:

  • Buddha-Statue, bestenfalls neben einer Palme platziert, geht mit meditativem Charakter einher
  • künstliche Kirschblütenzweige, Jasmin und Deko-Hortensien, die mit ihrer Farbenpracht das Auge magisch auf sich ziehen
  • üppig grüne Palmen, attraktive Bonsais und exotische Zimmerpflanzen bieten den passenden Rahmen für vorbezeichnete Dekos
  • Tischdeko in sanften Pastelltönen, gerne mit tropischen Motiven

Maritimer Wintergarten

Die maritime Gestaltung lebt von den Farben Blau und Weiß, mit roten Accessoires lassen sich eindrucksvolle Blickfänge erzielen. Ein bequemer Strandkorb lädt zum Träumen von Ferien an der Nord- oder Ostsee ein. Sand in hübschen kleinen und großen Glasgefäßen, versehen mit ein paar Muscheln, erhöhen das Strandfeeling.

Fische, Anker und Schiffe, gerne aus Holz, eignen sich perfekt für die Tischdekoration. Blau-weiße Tischdecken und -bänder sowie Servietten mit Wellenmuster erinnern an die Weite des Meeres. Harmonisch ergänzt wird das maritime Gesamtbild von hellen, weiß lackierten Möbeln und Pflanzen wie Schilfgräser sowie Bambus.

Zauberhafte Naturdeko

Für alle Liebhaber eines rustikalen Ambientes sind natürliche Einrichtungs- und Dekorationselemente der ideale Partner. Holz darf dabei nicht fehlen. Es strahlt Wärme und Gemütlichkeit aus und erinnert an würzig duftende Waldlandschaften.

Rattan- und Holzmobiliar sind ein wichtiger Bestandteil der Naturdeko im Wintergarten. Darüber hinaus tragen Teller, Schüsseln, Kerzenhalter und Schnitzfiguren aus Holz auf dem Esstisch zu einer naturnahen Gestaltung bei. Abgerundet wird das natürliche Erscheinungsbild unter anderem von heimischen Pflanzen wie wild wachsenden Orchideen und Rosen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"