Verschiedenes

Büroarbeit auf die effiziente und benutzerfreundliche Art

Freiburg (ots) – Handwerker müssen sich auf ihr produktives Geschäft konzentrieren. Zeitfressende Arbeit am Schreibtisch stört da eher. Mit den innovativen Handwerkslösungen von Lexware ist der Papierkram schnell vom Tisch. Die preisgünstigen Programme bieten Funktionen, die exakt auf die Anforderungen in kleinen Handwerksbetrieben zugeschnitten sind und die Abläufe optimieren.

Handwerksmeister sitzen etwa die Hälfte der Zeit am Schreibtisch – um Angebote, Lieferscheine und Rechnungen zu kalkulieren und zu schreiben, um sich um die Organisation des Betriebs zu kümmern oder um den üblichen Papierkrieg mit den Behörden auszufechten. Gegen ein „Verzetteln“ und zahlreiche Nachtschichten am Schreibtisch helfen die Programme Lexware handwerk plus 2012 und Lexware financial office plus handwerk 2012. Sie bringen Tempo in die kaufmännischen Abläufe, schaffen damit Zeit für das eigentliche Kerngeschäft und sorgen für Überblick über den Stand des Betriebs.

Die Einzelplatzlösungen sind für Einsteiger in Handwerksbetrieben mit bis zu neun Mitarbeitern konzipiert. Sie bieten alle Funktionen für eine effiziente und schnelle Auftragsbearbeitung, und das rechtlich korrekt und höchst professionell. So müssen Stammdaten beispielsweise nur einmal angelegt werden und stehen dann auch für andere Programmbereiche zur Verfügung. Zudem sind alle wichtigen Belegarten integriert, vom Angebot bis zur Service-, und Sammelrechnung, inklusive Projektverwaltung und Aufmaßberechnung; und über die Schnittstellen Eldanorm, ZVEH-Norm und Datanorm lassen sich reibungslos Materialdaten austauschen.

Die übersichtliche Oberfläche sorgt nicht nur für eine leichte Bedienung der Programme, sondern auch für die optimale Orientierung des Anwenders. Besonders praktisch in den neuen Versionen der Handwerkerlösung ist die übergreifende Suchfunktion, die die Arbeit noch einfacher, schneller und intuitiver gestaltet. Über die Recherche können Anwender in den angezeigten Bereichen – Kunden, Material oder Aufträge – suchen oder die Suche auf bestimmte Bereiche einschränken. Bei Bedarf lassen sich die Suchergebnisse weiter filtern. Und auf Knopfdruck werden mit den Ergebnissen Folgeaktionen durchgeführt, beispielsweise. „Auftrag anzeigen“, „Kundendaten bearbeiten“ oder „Angebot schreiben“. Weitere Suchbereiche wie Auftragsposition Ein- und Verkauf, Lieferanten, Aufträge werden mit einer Programmaktualisierung im ersten Quartal 2012 hinzukommen.

Viel Zeit spart auch die neue Funktion Autovervollständigen im Auftragsassistenten. Dieser schlaue Helfer öffnet anhand der ersten Buchstaben oder Ziffern eine Vorschlagsliste aus der die Anwender den entsprechenden Eintrag einfach auswählen können. Übersichtlicher lassen sich nun Aufträge gestalten: durch Anlegen von Titeln, Titelsummen und Titelnummern. Damit sieht der Nutzer auf einen Blick, welche Leistungen und Materialien zusammengehören.

Kostenlos nutzbar mit dem Programm ist der Online-Service Lexware adress-check plus. Der Dienst sucht nach Kontaktdaten von Kunden. Gefundene Adressinformationen werden direkt in die Kundenstammdaten übernommen. Ebenfalls kinderleicht: die Frankierung der Briefpost. Denn das Programm ist an die „Internetmarke“ der Deutschen Post AG angebunden. Briefmarken lassen sich damit via Internet ganz einfach am PC ausdrucken.

Die Extras in Lexware financial office plus handwerk 2012: Diese Lösung beinhaltet zudem die Programme Lexware lohn+gehalt plus 2012 sowie Lexware buchhalter plus 2012. Preise: Lexware handwerk plus 2012: Erstanwender EUR 249,90 / Update EUR 149,90 Lexware financial office plus handwerk 2012: Erstanwender EUR 499,90 / Update EUR 359,90

Verfügbar:

Mitte Dezember 2011

Systemvoraussetzungen:

– Microsoft Windows® XP ab SP3 – Microsoft Windows® Vista ab SP 2 – Microsoft Windows® 7 ab SP 1 (jeweils ab Version Home, deutsche

Version) – Pentium® Prozessor 4 ab 2.00 GHz oder Äquivalent – 2 GB RAM Arbeitsspeicher – Grafikauflösung mind. 1024 x 768, 16 bit – Mind. 10 GB freier Festplattenplatz (davon mind. 5 GB auf dem

Systemlaufwerk) – Für Online-Komponenten: Internetzugang, E-Mail-Adresse

erforderlich – Produktaktivierung erforderlich – DVD-ROM-Laufwerk

Über Haufe-Lexware GmbH Co. KG:

Die Haufe-Lexware GmbH Co. KG ist ein Unternehmen der Haufe Gruppe (HG), die zu den innovativsten Medien- und Softwarehäusern der Branche Recht/Wirtschaft/Steuern gehört. Das Freiburger Unternehmen beschäftigt rund 1200 Mitarbeiter. Mit den Produkten der Marke Lexware bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services, Branchen-Wissen und Business-Netzwerken. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.lexware.de Ansprechpartner für weitere Informationen und Bildmaterial: Haufe-Lexware GmbH Co. KG Hille Kück Munzinger Straße 9 79111 Freiburg Tel.: 0761 898 3184 Fax: 0761 898 993184 E-Mail: [email protected] http://presse.lexware.de PR von Harsdorf Heide Witte Rindermarkt 7 80331 München Tel.: 089 189 087 334 Fax: 089 189 087 339 E-Mail: [email protected] www.pr-vonharsdorf.de

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/6856/2169600/die-innovative-handwerker-software-von-lexware-bueroarbeit-auf-die-effiziente-und/api

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"