Verschiedenes

BIRD 2012 – Umfrage von ‚Börse Online‘ zur Investor-Relations

Frankfurt (ots) – Grammer entscheidet neben SDAX-Ranking auch indexübergreifende Gesamtwertung für sich / Deutsche Euroshop (Sieger MDAX) landet auf Rang zwei, Gesco belegt den dritten Platz / Im DAX siegt BASF / Drillisch im TecDAX auf Platz eins

Der Automobilzulieferer Grammer hat im Jahr 2012 die beste Investor-Relations-Arbeit für Privatanleger in Deutschland geleistet. Das im SDAX notierte Unternehmen aus Amberg in der Oberpfalz landete bei der Umfrage des Anlegermagazins ‚Börse Online‘ (Ausgabe 03/2013, EVT 10. Januar) zum BIRD 2012 (Beste Investor Relations Deutschland) auf Platz eins der Gesamtwertung. Die Ränge zwei und drei im Gesamtranking über alle Indizes hinweg belegen der Immobilieninvestor Deutsche Euroshop (Sieger MDAX) und die Beteiligungsgesellschaft Gesco (Zweiter SDAX).

Die Kategorie DAX entschied der Chemie-Konzern BASF für sich – vor der Versicherungsgesellschaft Münchener Rück sowie dem Bergbau-Unternehmen K+S. Im TecDAX landete der Mobilfunk-Serviceprovider Drillisch ganz oben auf dem Treppchen, gefolgt vom IT-Dienstleister Bechtle und dem Maschinenbaukonzern Pfeiffer Vacuum. Bei den MDAX-Werten reihten sich der Maschinen- und Anlagenbauer Dürr und der Kupferkonzern Aurubis – Gesamtsieger 2011 – gemeinsam hinter der Deutschen Euroshop auf Rang zwei ein. In der Kategorie SDAX belegt der Energieversorger MVV Energie hinter Grammer und Gesco den dritten Platz.

Die drei besten Unternehmen der Gesamtwertung sowie die Sieger der einzelnen Kategorien werden am 24. Januar auf der „IR 2013“ in Frankfurt gekürt.

Mit dem Fragebogen zum BIRD 2012 untersuchte ‚Börse Online‘ bereits zum zehnten Mal, wie sich Privatanleger von den IR-Abteilungen der 160 großen deutschen börsennotierten AGs informiert fühlen. Insgesamt gingen dabei fast 1.000 Einzelbewertungen für Unternehmen ein. In die Rankings kamen die Unternehmen nur dann, wenn sie mindestens zehn (DAX) beziehungsweise fünf (MDAX, SDAX, TecDAX) Bewertungen aufweisen konnten. Die Bewertungen erfolgten in Form einer Durchschnittsnote. Im Mittelpunkt des Fragebogens standen die Glaubwürdigkeit und die Verständlichkeit der Kommunikation. Die Studie wurde vom Aachener Marktforschungs- und Consultingunternehmen AC Research durchgeführt, der Untersuchungszeitraum war vom 14. November bis zum 16. Dezember 2012.

Orginal-Meldung: http://www.presseportal.de/pm/67525/2394818/bird-2012-umfrage-von-boerse-online-zur-investor-relations-arbeit-automobilzulieferer-grammer/api

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"