Wer sich heutzutage nicht flexibel zeigt, kann nicht auf unternehmerischen Erfolg hoffen. In Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung müssen wir immer häufiger auf plötzliche Veränderungen reagieren. Agiles Projektmanagement hilft uns dabei: Basierend auf verschiedenen agilen Projektmanagementmethoden, die ihren Ursprung in der Softwareentwicklung haben, prägt es die agile Produktentwicklung wesentlich mit.

Dabei bezieht sich das Attribut »agil« auf die hohe Effektivität, die für agiles Projektmanagement kennzeichnend ist. Es zeichnet sich dadurch aus, dass im Projektverlauf kontinuierlich Ergebnisse produziert werden. Das Planungsteam managt sich selbst eigenverantwortlich. Verschiedene Studien zeigen, dass agiles Projektmanagement gegenüber klassischen Projektmanagementmethoden nachweislich Vorteile hat: Mittlerweile gilt als erwiesen, dass es die operative Effizienz und die Mitarbeiterproduktivität deutlich steigert.

Passgenau und transparent

Scrum und Kanban sind die beiden beiden wichtigsten agilen Projektmanagementmethoden.

Fotoquelle: © Coloures-Pic / fotolia.com

Im Kern basiert Scrum auf einer inkrementellen Vorgehensweise: Meetings und Entwicklungsabschnitte werden in vordefinierten Zeitabschnitten abgehalten. Die drei Rollen Product Owner, Team und Scrum Master sind direkt am Prozess beteiligt und sorgen dafür, dass schnell brauchbare Ergebnisse erzielt werden. Das Framework begleitet die täglichen Abläufe und erleichtert die Arbeit in jeder Hinsicht. Das Team arbeitet eigenständig und tauscht sich in regelmäßigen Abständen miteinander aus. Alles wird transparent behandelt und es wird regelmäßig Feedback gegeben und eingeholt, so dass stetige Verbesserungen erzielt werden können.

Kanban ist eine agile Projektmanagementmethode zur Produktionsablaufsteuerung, die auf die Optimierung der Qualität, Flexibilität und Produktivität in der Produktion abzielt. Sie basiert auf der sogenannten Kanban-Karte, auf der alle notwendigen Informationen aufgelistet sind. Fehler und Arbeit ohne Wertzuwachs sollen vermieden werden. Anders als Scrum ist Kanban keine ganz so umfassende Methode, dadurch aber auch besonders flexibel einsetzbar.

Agiles Projektmanagement How To

Längst ist rund um das agile Projektmanagement ein dynamisches Feld aus Coaching- und Beratungsangeboten entstanden, die alle darauf abzielen, Prozesse und Produktentwicklungen noch flexibler und passgenauer zu gestalten. Interessiert? Auf Favery.co werden Scrum Master, Agile Coaches und Product Owner an mittelständische Unternehmen und Großkonzerne vermittelt.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: