Unternehmen

Sicherheit bei Lebensmitteln: Fremdkörperinspektion

In der Produktion von Lebensmitteln kann es aus unterschiedlichen Gründen immer einmal zu Verunreinigungen kommen. Besonders gefährlich sind harte Splitter, beispielsweise vom Metall der Produktionsmaschine, die während der Verarbeitung kaputt ging. Der kürzlich durch die Medien bekannt gewordene Fall von Metallsplittern in Tiefkühlpizzen zeigt auf, wie wichtig Metallsuchgeräte für die Lebensmittelindustrie sind. Eine Kontrolle mit einem Metallsuchgerät hätte verhindern können, dass Tiefkühlpizzen mit Metallsplittern in den Handel kommen.

Sicherheit durch Metallsuchtechnik erhalten
Verunreinigte Lebensmittel sind für den Verbraucher nicht nur ärgerlich, sondern können enorme gesundheitliche Beeinträchtigungen nach sich ziehen. Daher spielt eine Kontrolle nach Fremdkörpern in Lebensmitteln eine äußerst wichtige Rolle. In der Detektion von verunreinigten Lebensmitteln hat sich die Mettler-Toledo Metallsuchtechnik als optimale Möglichkeit erwiesen. Selbst kleine Teile metallischen oder nicht metallischen Ursprungs werden in Lebensmitteln aufgespürt. Wird diese Technologie in der Produktion verwendet, werden Verunreinigungen durch regelmäßige Kontrollen vermieden und Defekte an Produktionsanlagen zeitnah festgestellt. Lebensmittelherstellende Geräte sparen durch Mettler-Toledo hohe Kosten und vermeiden, dass verunreinigte Produkte den Händler und somit den Verbraucher erreichen. Rückrufaktionen nach gefundenen Verunreinigungen werden durch Mettler-Toledo Technologie auf ein Minimum reduziert und dem Verbraucher eine hohe Sicherheit beim Kauf von Lebensmitteln gegeben.

Die Mettler-Toledo Sicherheitstechnik arbeitet im Röntgenverfahren und kann daher Verunreinigungen künstlicher Natur feststellen, auch wenn diese mit bloßem Auge nicht erkennbar sind. Auch für im freien Fall befindliche Produkte eignet sich das Verfahren, da die Technologie eine schnelle und somit sichere Kontrolle in der Lebensmittel Detektion ermöglicht. Für unterschiedliche Ansprüche und Produktionsverfahren sind die passenden Geräte von Mettler-Toledo auf dem Markt erhältlich. Der Produzent erhält hohe Sicherheit und kann Verunreinigungen ausschließen, die nicht nur hohe Kosten durch zurückgerufene Lebensmittel, sondern auch Klagen von geschädigten Verbrauchern nach sich ziehen würden.
Da die Kontrolle mit moderner Technologie für alle Lebensmittel anwendbar ist, sollten produzierende Unternehmen nicht auf den hohen Mettler-Toledo Standard verzichten und dem Verbraucher Sicherheit beim Kauf von Lebensmitteln gewähren.

Durch die Detektion von Fremdkörpern in Lebensmitteln wird im Bereich der Lebensmittelüberwachung eine neue Dimension und ein sehr hoher Standard geschaffen. Durch Röntgenstrahlen lassen sich mit Mettler-Toledo Technologie selbst winzigste Verunreinigungen feststellen und eine hohe Sicherheit für den Verbraucher beim Kauf schaffen.

Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"