Stuttgart – Seit heute gibt es die LloydsApotheke in Deutschland. Bei der feierlichen Eröffnung in Hamburg wurde das neue Kooperationsmodell, das sich an alle selbstständigen Apotheker richtet, vorgestellt. “Mit ‘LloydsApotheke’ entsteht in Deutschland ein einmaliges Apotheken-Netzwerk das gezielt den Mensch und seine Gesundheitsbedürfnisse in den Mittelpunkt stellt”, erklärt André Blümel, Geschäftsführer der GEHE Pharma Handel GmbH.

Das “Lloyds”-Apothekenkonzept bietet Pharmazeuten wichtige Wettbewerbsvorteile und Freiräume im schnelllebigen Gesundheitsmarkt: eine schnelle und verlässliche Medikamentenversorgung, eine ansprechende Ladengestaltung, attraktive Marketing-Aktionen sowie einen aufmerksamkeitsstarken Web-Auftritt, der nahtlos an das Einkaufserlebnis vor Ort anknüpft.

Quellenangabe: "obs/GEHE Pharma Handel GmbH/HAGEN HELLWIG"

Quellenangabe: “obs/GEHE Pharma Handel GmbH/HAGEN HELLWIG”

Ein Schwerpunkt des Lloyds-Konzeptes ist zudem die fachliche Qualifikation der Apotheker: “In einer Gesundheitsstudie in mehreren europäischen Ländern haben wir die Trendthemen ‘Haut’ und ‘Schmerztherapie’ als die derzeit wichtigsten Patientenanliegen identifiziert”, so André Blümel. “Zirka 15 Millionen Schmerzpatienten kommen jährlich in die Apotheke, mehr als 50 Millionen Menschen in Europa leiden an Hautausschlag bzw. Neurodermitis – ein enormes Potenzial, dem ‘Lloyds’ Rechnung trägt.” Die Patienten haben in den “LloydsApotheken” die Möglichkeit, ein Hautscreening mit hoch modernen Geräten durchführen zu lassen. Darüber hinaus ermöglicht ein technisch gestütztes Medikationsmanagement eine verbesserte Schmerztherapie.

Ende 2012 startete die Celesio AG, die Muttergesellschaft der GEHE, mit den ersten eigenen “Lloyds”-Pilotapotheken in Großbritannien und Italien. Derzeit wird das Konzept in 54 eigenen Apotheken in Großbritannien, Italien, Schweden, Norwegen, Belgien sowie Irland einführt und getestet. Insgesamt wird die Pilotierung des neuen Konzepts in diesem Jahr auf rund 100 Apotheken in sechs Ländern ausgedehnt. In den nächsten Jahren wird sich die Zahl auf 300 bis 500 erhöhen. Zudem gibt es bereits Kooperationspartner in Italien und Irland. Der breite Marktstart in Deutschland ist in 2014 vorgesehen.

Quelle: ots

ANZEIGE:

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@mittelstand-nachrichten.de
Veröffentlicht am: