Unter dem Motto „Fachkräfte finden und binden – Attraktive Unternehmen: Was zeichnet sie aus?“ lädt das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe, kurz Competentia, interessierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zur nächsten Veranstaltung der Reihe Unternehmensgespräche ein. Im Vordergrund der Unternehmensgespräche steht die Frage, wie eine familienbewusste Personalpolitik auch in kleinen und mittleren Unternehmen umgesetzt werden kann.

Präsentiert werden beim Unternehmensgespräch praktische Möglichkeiten zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsfähigkeit von KMU für KMU. Competentia bietet diesmal in Kooperation mit der Steuermanufaktur Steuerberatungsgesellschaft mbH Unternehmensvertretern eine Plattform, sich in einem kleinen Rahmen über gelungene Maßnahmen und installierte Instrumente zu informieren und auszutauschen.

Rüdiger Stahl, Geschäftsführer der „Steuermanufaktur“ aus Netphen-Deuz wirbt offensiv für eine Kultur pro Kind, pro Familie und pro Ehrenamt und setzt als selbstständiger Unternehmer auf vielfältige Maßnahmen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege. Diese stellt er im Rahmen der Veranstaltung vor und gibt Tipps für „Steuerrechtliche Fördermöglichkeiten zur Entlastung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern“.

Das Unternehmensgespräch wird vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf organisiert und durch Mittel des Landes NRW und des europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Das Unternehmensgespräch findet am Dienstag, 12. Juni, um 15 Uhr im Alten Bahnhof Deuz in Netphen-Deuz statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Plätze begrenzt. Die Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.

Interessierte melden sich an bis zum 4. Juni bei Sebastian Hüpper vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf unter 02761/81-470 oder se.huepper@kreis-olpe.de.

Quelle: Kreis Olpe

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou

Despina Tagkalidou ist Mitglied in der MiNa-Redaktion und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer.
Mail: redaktion@mittelstand-nachrichten.de