Netzwerke

Affiliate Marketing – Partnerschaftliches Online Marketing für höhere Reichweiten und mehr Profit

Affiliate Marketing ist nicht nur etwas für die Global Player am Markt. Hinter Affiliate Marketing verbergen sich spezielle partnerschaftlich aufgebaute Online Marketing-Maßnahmen, die sich an Online-Shop-Betreiber jeder Art und Größe richten.

Das Affiliate Marketing und seine Vorteile

Wer als Online-Shop-Betreiber im E-Commerce tätig ist, ist auch immer auf der Suche nach Möglichkeiten, sein Online Angebot einer größeren Käuferschicht vorzustellen. Neue Zielgruppen wollen erschlossen und weitere Kunden gewonnen werden. Die Werbemöglichkeiten im Internet sind vielfältig. Das Affiliate Marketing ist ein Marketingmodell, bei dem gleich beide Partner von der Umsatzsteigerung profitieren. Wie diese Marketingmodelle optimiert und explizit umgesetzt werden können, wissen die Experten professioneller Affiliate Marketing Agenturen.

 → Ziele und ihre Umsetzung

Wer sich für Affiliate Marketing Maßnahmen entscheidet, hat zum Ziel, seine Reichweite im Internet zu erhöhen und so effizient wie möglich mehr potentielle Kunden über seine Angebote zu informieren.

→ Partnerschaftliches Vorgehen

Der Online-Shop-Betreiber geht eine Partnerschaft mit einem – idealerweise allerdings mehreren – Webseitenbetreibern ein. Im Affiliate Marketing wird der Online-Shop-Betreiber auch Merchant oder Advertiser genannt. Dieser stellt seinen Partnern, den sogenannten Affiliates oder Publishern Werbemittel in Form von Bannern, Werbetexten oder Gutscheincodes zur Verfügung. Diese werden von den Affiliates auf deren Webseiten platziert. Ziel ist es, dass ein Besucher der „fremden“ Webseite auf das Werbebanner klickt und somit ein Vorteil für den Merchant entsteht. Für die Interaktionen mit den Werbemitteln auf anderen Webseiten erhält der Affiliate eine zuvor festgelegte Provision. Quid pro Quo ist die Devise der partnerschaftlichen Beziehungen im Affiliate Marketing.

→ Provisionsmodelle machen Kosten messbar

Beim Affiliate Marketing handelt es sich um ein leistungsbasiertes Marketing (Performance Marketing). Erst wenn eine Handlung durchgeführt wurde, wird bezahlt. Die Bezahlung der Partner erfolgt nach zuvor festgelegten Provisionsmodellen. Unerwartete Kostenexplosionen sind ausgeschlossen.

Folgende gängige Zahlungsverfahren werden unterschieden:

  • CPL (Cost per Lead)

Ist der Grund für die Partnerschaft nicht der reine Verkauf, sondern eher die Adressgenerierung, dann erhält der Partner/der Publisher eine Provision, wenn der Merchant durch den Click auf das Werbemittel die Kontaktdaten eines potentiellen Kunden erhalten hat.

  • CPO/CPS (Cost per Order/Sale)

In diesem Fall wird der Publisher dann bezahlt, wenn durch das Klicken auf das Werbemittel auf seiner Seite eine Bestellung oder ein Kauf erfolgt ist.

  • CPA (Cost per Action)

Cost per Action bedeutet, dass der Webseitenbetreiber, der das Werbemittel auf seiner Seite platziert hat, dann eine Provision erhält, wenn die durch das Banner oder den Code gewünschte Aktion vom Kunden ausgeführt wurde.

→ Einfaches Handling durch Partnerprogramme und Affiliate Netzwerke

Für die Partnersuche empfiehlt es sich, entsprechenden Affiliate Netzwerken beizutreten, in denen potentielle Partner verzeichnet sind. Professionelle Affiliate Agenturen unterstützen bei der Einrichtung der Partnerprogramme, und bereiten die Platzierung auf Zielgruppen relevanten Webseiten vor. Wer die weitere Pflege und Optimierung nicht selber durchführen möchte, kann auch dies erfahrenen Experten übertragen.

→ Kaum Streuverluste durch Platzierung auf Zielgruppen relevanten Seiten

Erfolgreich und profitabel wird das Affiliate Marketing durch die genaue Platzierung der Werbemittel auf Webseiten, die von Ihrer Zielgruppe besucht werden. Nur relevante Webseiten werden in die Partnerprogramme aufgenommen. Aus den unterschiedlichen Affiliate Netwerken werden die entsprechenden Seiten für Sie ausgewählt. Wichtig ist, dass diese Seiten über Content verfügen, der Ihre Zielgruppe interessiert. Durch eben diese zielgenaue Platzierung haben Ihre Werbeaktivitäten so gut wie keine Streuverluste.

Veröffentlicht von:

Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche
Sven Oliver Rüsche ist Gründer der Mittelstand-Nachrichten und schreibt über Wirtschaftsverbände, Macher im Mittelstand, Produkte + Dienstleistungen, Digitale Wirtschaft und Familienunternehmer. Er ist als Journalist Mitglied im DPV Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V. / Mitgliedsnummer: DE-537932-001 / Int. Press-Card: 613159-537932-002. Er ist unter [email protected] in der Redaktion erreichbar.
Zeige mehr
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"