Aktuelle MeldungenKarriereUnternehmenVerschiedenes

ADELIE-Awards – Sachsens Unternehmerinnen

Sachsens Unternehmerinnen begeistern

Verleihung des ADELIE-Awards 2020 findet am 9. September in Dresden statt.

Sachsen habe bundesweit den höchsten Frauenanteil in den Chefetagen, titelte der Mitteldeutsche Rundfunk im vergangenen Jahr. Dennoch sind auch hier nur 20 Prozent der Geschäftsführer weiblich. Der ADELIE-Award hat sich daher zum Ziel gesetzt, erfolgreiche Frauen in Sachsens Wirtschaft sichtbarer zu machen und somit Einzelne sowie Unternehmen anzuregen, mehr Frauen in den Führungsetagen zu etablieren. Corona-bedingt haben die Veranstalter des Awards die ursprünglich für März geplante Preisverleihung nun auf den 9. September 2020 verschoben. Die Verleihung findet im Dresdner Penck-Hotel statt.

Die Finalistinnen sind drei außergewöhnliche Frauen, die sich vor allem durch unternehmerischen Mut, Kreativität und nachhaltiges Denken auszeichnen: Die studierte Grafikdesignerin Sabine Lottes übernahm nach einem persönlichen Schicksalsschlag innerhalb weniger Tage das Metallbauunternehmen Leichtmetall- und Stahlbau Lottes ihres Vaters und eignete sich dafür in Windeseile alle notwendigen Kenntnisse an. Dem Risiko des Scheiterns zum Trotz erhielt die Kamenzerin damit das Unternehmen und die daran gebundenen Arbeitsplätze. Engagiert ist auch die Workspace-Beraterin Anke Mai mit ihrem Unternehmen PlanObjekt GmbH. Die Leipzigerin verhilft Firmen zu attraktiven sowie gesundheitsfördernden Arbeitsplätzen und unterstützt in ihrer Freizeit verschiedene Sportvereine als Sponsorin. Mit der einzigen Biobäckerei in ihrer Stadt, der Brotschmiede Görlitz, macht Doris Bach von sich reden. Ihre hochwertigen Backwaren werden im einzigen Holzbackofen der Stadt mit Holz von einer örtlichen Behindertenwerkstatt gebacken. Alle drei Frauen haben besondere Herausforderungen gemeistert und sind darin Vorbilder für künftige Unternehmerinnen und Führungskräfte. Ihre Leistungen will die Dresdner Persönlichkeitstrainerin Daniela Kreissig mit ihrem erstmals vor drei Jahren initiierten ADELIE-Award sichtbarmachen. Das Kürzel steht für die wichtigsten Eigenschaften, die jede langfristig erfolgreiche Unternehmerin ausmachen: Anfangen, Dranbleiben, Energie, Leidenschaft, Ideen und Erfolg.

Zur Preisverleihung erwartet die Gäste ein Businessnetzwerkabend mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Medien, darunter die Schirmherrin des Wettbewerbs und Ministerpräsidentengattin Annett Hofmann. Bevor die Siegerin gekürt wird, gibt der Diplom- Religionspädagoge und Pfarrer Hartmut Hühnerbein Einblick in die Rolle von Glaubwürdigkeit und Integrität bei Führungspositionen. Seine Keynote „Mit Werten in Führung gehen“ erklärt, warum Glaubwürdigkeit die Kreditkarte des neuen Jahrzehnts ist, wie die gesellschaftlichen Trends 2020  aussehen und welche Konsequenzen dies für die Wirtschaft hat.

Quelle: Unternehmerinnenpreises ADELIE-Award

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Mittelstand-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"