Finanzen

Warum es noch immer sinnvoll ist in Gold zu investieren

Eines der bekanntesten Edelmetalle dieser Erde ist nach wie vor das Gold. Es wird oft und gerne verwendet, sowohl für rituelle Gegenstände oder auch Schmuck wie Eheringe oder Ohrringen. In vergangenen Jahrhunderten wurde dieses Edelmetall auch in Form von Goldmünzen als Zahlungsmittel genutzt. Ebenso findet man es auch mit der E-Nummer E175 als Lebensmittelzusatzstoff oder auch in fast allen elektronischen Bauteilen. Gold ist ein Allrounder in den Edelmetallen. In diesem Artikel möchten wir kurz über den Werdegang des Wertes von Gold berichten und erläutern wieso es auch heute noch sinnvoll ist, in Gold zu investieren.

Ein Blick auf die letzten 6 Jahre

Bisher gab es immer die Weisheit, dass gerade in Krisenzeiten der Goldpreis stetig steigt. Bisher konnte man dies auch immer beobachten – sei es während der weltweiten Finanzkrise oder der europäischen Schuldenkrise. Man nannte dieses glänzende Metall “Notgroschen” – bis dieses Jahr. Auch wenn es einen Börsenchrash in China gibt oder die Krise in Griechenland weiterhin anhält – der Goldpreis steckt in einem Fünfjahrestief. Letzten Monat gab es einen Kurssturz auf bis zu 1086 Dollar je Feinunza (was etwa 31 Gramm entspricht). Natürlich fragt man sich, was dafür verantwortlich ist, das der Kurs sein Tief erreicht hat.

Fachleute gehen davon aus, das vor allem der immer stärker werdende Dollar einer der Hauptgründe ist, weshalb der Kurds des Edelmetalls nach unten geht. Mit steigenden Zinsen wird das Anlegen in die USA wesentlich attraktiver, was wiederum den Preis für das Gold höher werden lässt. Dies hat zur Folge das die Nachfrage und damit auch der Preis für das Edelmetall fällt. Ebenso ein Argument für den Kursgang des Goldes ist, das Gold selber keine Zinsen abwirft, sondern agiert nur als Schutz vor einer hohen Geldentwertung.

Weshalb es dennoch sinnvoll ist in Gold zu investieren

Auch wenn der aktuelle Kurs im Grunde gegen das investieren in Gold spricht, so sprechen doch auch einige Punkte dafür, auch weiterhin in dieses edle Edelmetall zu investieren

  • Gold sollte als Teil einer größeren Anlage dabei sein (um die Geldanlage weit zu streuen)
  • Der Kurs kann sich ebenso wieder erholen (wie aber auch nach unten gehen)
  • Gold kann man auch in Form von Schmuckstücken kaufen

Auch wenn dies nur eine kleine Liste von Punkten ist, wieso man in Gold investieren sollte, sollte man sich dennoch bewusst sein, das wie auch bei Aktien oder Währungsfonds ein gewisses Risiko existiert.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"