Marktanteil von 1,9 Prozent.

Weiterstadt (dapd). Die spanische Volkswagen-Tochter Seat kommt auf dem deutschen Markt voran: Mit 6,2 Prozent ist Seat in Deutschland in den ersten drei Monaten des Jahres stärker gewachsen als der Gesamtmarkt, der um 1,3 Prozent zulegte. Mit 14.960 neu zugelassenen Fahrzeugen erreichte die Marke nach eigenen Angaben vom Montag aus dem hessischen Weiterstadt damit einen Marktanteil von 1,9 Prozent.

Im Jahr 2011 hatte Seat den Absatz in Deutschland um 17 Prozent gesteigert. Weltweit gesehen läuft es nicht so rund für Seat: Der Absatz fiel bedingt durch die Schwäche der Mittelmeerländer um fast zwölf Prozent auf 80.100 Stück.

Veröffentlicht am: