Finanzen

Expert Advisor und Handelsroboter

In der heutigen Zeit haben es all jene die am Ende des Monats noch etwas Geld übrig haben nicht leicht. Denn immerhin bewegen sich die Zinsen bereits seit vielen Jahren auf historisch niedrigem Niveau. Klassische Sparformen wie das Sparbuch bringen wenig Zinsen. Aktuell übersteigt die Inflationsrate die auf täglich fälliges Geld gebotenen Zinsen, selbst bei Varianten mit mehrjähriger Bindung steigt der Sparer schlecht aus. Kein Wunder, dass sich immer mehr Deutsche nach Alternativen umsehen. Einige trauen sich nun sich auf dem Aktienmarkt zu orientieren. Dank eines Expert Advisor, kurz „EA“ ist es heute nicht notwendig ein Finanzgenie zu sein.

Wie Expert Advisor arbeiten

Wer auf dem Aktienmarkt erfolgreich sein möchte, muss die Vorgänge permanent im Auge behalten. Politische Entwicklungen haben ebenso einen Einfluss auf die Kurse wie die Wirtschaftslage und unvorhersehbare Ereignisse wie Umweltkatastrophen. Wir in der Finanzwelt reüssieren möchte benötigt nicht nur Fingerspitzengefühl sondern auch Einblick in das Weltgeschehen. Neben Beruf, Familie und sonstigen Verpflichtungen den Durchblick zu bewahren ist schwieriger als sich der Laie vorstellen kann. Reagiert man nur ein e halbe Stunde zu spät auf unerwartete Entwicklungen, kann das einen erheblichen Verlust bedeuten. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr interessierte für automatisierte Handelsansätze.

Der Expert Advisor ist ein spezielles Programm, das selbst Handelsstrategien entwickelt. Die Software analysiert selbständig unterschiedliche Parameter. Hier einige interessante Fakten zum Thema Expert Advisor:

  • Expert Advisor wurden mit dem Ziel entwickelt, Trading Aktivitäten zu automatisieren
  • Wer sich eines Expert Advisor bedient, wird automatisch über Chancen auf dem Trading Markt informiert
  • Außerdem führen Expert Advisor Tradingaktivitäten auch selbständig aus: Wurde diese Option eigenstellt, werden Aufträge direkt an den Server gesendet

Vorteile von Expert Advisor

Sogar Bankexperten sind sich einig: Bei dem niedrigen Zinsniveau ist auch Laien anzuraten, in das Börsengeschehen einzusteigen. Doch vielen fehlt zu diesem Schritt nicht nur der nötige Mut, sondern auch das Knowhow. Schließlich ist der Aktienmarkt sehr sensibel auf viele verschiedene Einflüsse. Da ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu bewahren. Manche Trader beginnen durchaus ambitioniert und sind in der Anfangsphase voll bei der Sache. Einer, der sich wirklich mit dem Thema auskennt ist der Amerikaner Joe Ross. Er kam im zarten Alter von 14 Jahren zum ersten Mal mit dem Aktienmarkt in Berührung, als ihm der Vater eines Freundes die ersten Charts zum Analysieren von Börsenkursen zeigte. Fasziniert von dem Gedanken, dass der Handel an der Börse aus finanzieller Sicht äußerst lukrativ sein kann eignete er sich über viele Jahrzehnte ein ungeheures Wissen an, das er auch in zahlreichen Büchern weitergibt. Bereits in den 1990er Jahren meinte Ross, dass vier von fünf Tradern anfangs eine gut durchdachte Strategie verfolgten. Mit der Zeit jedoch ließen sie sich vermehrt von ihren Emotionen leiten und erlebten Rückschläge. Anstatt aktiv zu werden versuchen einige Kursschwankungen auszusitzen und riskieren dabei signifikante Verluste.

Was lässt sich von Joe Ross Erkenntnis in Bezug auf Expert Advisor ableiten? Ganz einfach, die automatisierten Trader lassen sich nicht von Emotionen leiten. Sie verfolgen strikt die im vorhinein geplante Strategie und lassen sich von diesem Weg nicht abbringen. Noch dazu kommt, dass ein Expert Advisor rund um die Uhr aktiv ist. Selbst während der Nachtstunden und am Wochenende, wenn Menschen ihre Hobbys pflegen oder schlicht und einfach schlafen, arbeitet der Expert Advisor auf Hochtouren. Zwar ist der Handelsroboter für MetaTrader 4 & MetaTrader 5 ebenfalls von Menschenhand erschaffen, allerdings handelt der Roboter automatisch und entlastet damit jeden, der in den Aktienmarkt einsteigen möchte. Das Programm reagiert auch auf unvorhergesehene Ereignisse schnell und effizient. So wird der Gewinn maximiert und Trading steht einem großen Personenkreis zur Verfügung.

Wer manuell handelt, muss einiges an Disziplin und Fachwissen mitbringen. Automatisierte Handelssysteme eröffnen auch Menschen mit weniger Zeit und Einblick in das Finanzwesen eine Möglichkeit, Erspartes gewinnbringend anzulegen. Dabei werden Kauf- und Verkaufsentscheidungen blitzschnell getroffen und so Gewinne maximiert und mögliche Verluste abgewendet. Rund um die Uhr platziert der Handelsroboter seine Aktivitäten auf dem Forex-Markt. Durch den Einsatz von Expert Advisor wird der zeitliche Aufwand eindeutig reduziert.

Tipps für die Wahl eines Expert Advisors

Wer sich heute im Internet über Expert Advisor informiert, sieht sich mit einer Fülle an Angeboten konfrontiert. Dabei ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu bewahren. An erster Stelle steht zunächst einmal die genaue Analyse der eigenen Vorstellungen. Es kommt ganz darauf an, womit man handeln möchte: Nicht jeder Expert Advisor eignet sich beispielsweise für Gold, Euro – Dollar Wechselkurse oder Britische-Pfund- US Dollar Wechselkurse.

Um auf der sicheren Seite zu bleiben zahlt es sich auch aus sich intensiv mit den Exit Regeln zu befassen. Wann erfolgt der Ausstieg, sollte es zu heiklen Situationen kommen. Für den Einstieg sind Forex Broker, die mit der Handelsplattform MetaTrader arbeiten, besonders beliebt. Wichtig ist noch dazu die Sprache: Wer im englischen Sprachgebrauch nicht top fit ist, greift besser auf eine deutsche Version zurück. Es lohnt sich allemal, mehrere Angebote zu vergleichen.

Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"