Aktuelle MeldungenVerschiedenes

Baumlehrpfad entsteht in Wohnanlage

Sahle Wohnen pflanzte zusätzliche Bäume an der Mendener Straße

Troisdorf – Die Grünanlage rund um die Wohnhäuser von Sahle Wohnen an der Mendener Straße lädt zum Spazieren gehen und Erholen ein. „Doch die verschiedenen Baumarten dort werden häufig gar nicht wahrgenommen“, erklärt Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Isabel Nolden. Daher will das Wohnungsunternehmen diese nun mit Schildern versehen und so Mieter und Nachbarn neugierig auf die Natur machen. „Hier steht zum Beispiel ein seltener Urweltmammutbaum, der bis zu 35 Meter hoch wachsen kann“, erzählt Isabel Nolden.

Sie errichten den Sahle Wohnen-Baumlehrpfad an der Mendener Straße (v.l.): Andreas Schafranitz (Gegenbauer), Hilde Hoffmann (AK Friedrich-Wilhelms-Hütte), Robert Dörnenburg (Selders), Elke Schmengler und Isabel Nolden (Sahle Wohnen), Clemens Hölter (No Energy) und Barbara Fröhning (Parea)
Sie errichten den Sahle Wohnen-Baumlehrpfad an der Mendener Straße (v.l.): Andreas Schafranitz (Gegenbauer), Hilde Hoffmann (AK Friedrich-Wilhelms-Hütte), Robert Dörnenburg (Selders), Elke Schmengler und Isabel Nolden (Sahle Wohnen), Clemens Hölter (No Energy) und Barbara Fröhning (Parea)

Weitere Partner für Baumfest gesucht

Zahlreiche Partner beteiligen sich bereits an diesem Projekt: Die Baumschule Selders spendete einen Amberbaum, die Gegenbauer Property Services GmbH finanziert die Schilder und die No Energy-Stiftung erstellt Baumfotos dafür. Im Sommer soll der „Sahle Wohnen-Baumlehrpfad“ mit einem großen Baumfest eröffnet werden. Am Programm für das Fest beteiligt sich unter anderem Barbara Fröhning von Parea mit den Mieterkindern aus der Hausaufgabenbetreuung. „Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Kindergärten und Grundschulen aus der Nachbarschaft das Baumfest für den Stadtteil mitgestalten würden“, erklärt Sahle Wohnen-Kundenbetreuerin Isabel Nolden. „Einzelne Gruppen oder Klassen könnten beispielsweise Theaterstücke oder Lieder zum Thema Bäume aufführen, Musik auf Holzinstrumenten spielen, Baumbilder malen oder mit Naturmaterial basteln. Auch Umwelt- und Naturschutzverbände sind mit Ständen und Mitmachangeboten beim Baumfest sehr willkommen.“ Alle Interessierten lädt Sahle Wohnen herzlich zur Infoveranstaltung am Dienstag, 28.4. um 12.30 Uhr in den Parea-Gemeinschaftsraum an der Mendener Straße 40 ein. Dort wird auch der Termin für das Baumfest festgelegt.

Sieben neue Bäume wurden nun ergänzend zum Bestand in der Sahle-Wohnanlage gepflanzt.
Sieben neue Bäume wurden nun ergänzend zum Bestand in der Sahle-Wohnanlage gepflanzt.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Mittelstand-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über Tourismus, Familienunternehmen, Gesundheitsthemen, sowie Innovationen. Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected]
Schlagwörter
Zeige mehr

Ähnliche Artikel

Das könnte auch interessieren
Close
Back to top button