Foto: Wikipedia

Gemeinsam Ziele erreichen und das am besten mit Spaß bei der Sache – darum geht es bei Team-Building Events. Ganz gleich ob bei der Neugründung eines Startups, einer Umstrukturierung im Unternehmen oder einfach nur, um bestehende Teams näher zusammenzubringen, können diese Maßnahmen eingesetzt werden. Denn ähnlich wie beim Fußball ist eine Gruppe noch lange kein gut eingespieltes Team, sondern gerade zu Beginn oft noch eine Ansammlung von Individualisten und Einzeltalenten, die erst zusammengeschweißt werden müssen. Motivierte und gut ausgebildete Mitarbeiter sind ein wichtiger Motor für den Unternehmenserfolg. Daher sind moderne Betriebe heutzutage immer mehr darauf bedacht, dass die einzelnen Mitarbeiter das Team ergänzen und innerhalb dieses harmonieren. Genau dafür eignen sich Team-Building Events, bei denen Teamgeist entsteht oder durch die Bewältigung gemeinsamer Aufgaben fernab des Büroalltags neu geweckt wird. Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps, Gedanken und Ideen, die helfen können, das Team mit Spaß einander näherzubringen und damit auch nachhaltig ein produktiveres, motivierteres und leistungsstärkeres Team zu schaffen.

Foto: Wikimedia

Anhand von gemeinsamen Erlebnissen und Erfolgen werden durch das Team-Building wichtige Eigenschaften gestärkt. Ein Event, was sich besonders gut für das Team-Building gerade in kleineren Gruppen und Abteilungen eignet, sind sogenannte Escape Rooms. Diese bilden eine einzigartige Kombination aus Herausforderung, Spannung und Spaß. Escape Rooms zählen zum Genre der Adventure Games und können mittlerweile in nahezu allen größeren Städten vorgefunden werden.

Nach einer kurzen Einleitung und Erklärung der Situation durch ein Mitglied des Veranstalters findet sich je nach Gruppengröße ein oder mehrere Teams zusammen. Die jeweilige Gruppierung wird dann in einen Raum geführt und dort für 60 Minuten eingeschlossen. Anhand von Rätseln aus verschiedenen Bereichen, für die ganz unterschiedlichen Fähigkeiten und Eigenschaften jedes einzelnen Mitspielers benötigt werden, gilt es dann den Schlüssel aufzuspüren und dem Raum innerhalb der vorgegebenen Zeitspanne zu entkommen. Das gesamte Geschehen wird durch eine Kamera von außen durch einen Mitarbeiters des Escape Rooms beobachtet. Dieser kann ggf. einschreiten und den einen oder anderen hilfreichen Hinweis anhand eines sich im Escape Room befindlichen Monitors weitergeben.

Foto: Pixabay

Eine ebenfalls spannende und äußerst abwechslungsreiche Variante eines Team-Building Events ist die Geocaching-Schnitzeljagd. Bei dieser modernen Art der klassischen Schnitzeljagd geht es darum, dass lediglich ausgestattet mit einem ersten Hinweis – meist sind dies Koordinaten, die in das GPS-Gerät einzugeben sind – Spuren nachzugehen. Diese befinden sich oftmals an historischen Orten, touristischen Attraktionen oder kulturellen Highlights der Stadt. Hat ein Team einen solchen Ort anhand der zuvor eingegebenen GPS-Koordinaten entdeckt, gibt es dort nicht nur weitere GPS-Koordinaten, die wiederum zum nächsten Punkt führen, sondern immer auch entsprechende Teamaufgaben und Rätsel, die gemeinsam zu lösen sind. Je nach Größe der Gruppe lassen sich auch hier mehrere Teams bilden, die gegeneinander antreten. Ziel ist jedoch immer gemeinsam die nächsten Punkte aufzuspüren und die jeweiligen Team-Aufgaben am Zielort zu lösen.

Spielerisch-interaktive Team-Building Events sind Up2date und eignen sich gut zum kommunikativen Austausch, um seine Mitarbeiter und Kollegen besser kennenzulernen. Ein außergewöhnlich spannendes Event zum besseren Einschätzen der anderen Mitarbeiter ist dabei sicherlich ein Motto- und Themenabend ala Casino Royale. Hierbei gilt es für die Mitarbeiter einen Abend den stressigen Arbeitsalltag hinter sich zu lassen und in die Rolle von Persönlichkeiten wie James Bond in Casino Royale oder George Clooney und Brad Pitt in Ocean‘s Eleven zu schlüpfen – und dabei auch noch groß abzuräumen. Damit die Firma auch stilsicher und mit dem nötigen Know-how das nächste Casino stürmt, ist es empfehlenswert sich zur Vorbereitung auf diesen Motto- und Themenabend über Kleidung, Redewendungen und Gepflogenheiten zu informieren. So wird sich niemand vor den Kollegen oder gar dem Chef die Blöße geben müssen, sich nicht in der Materie auszukennen und der Fokus kann ganz auf das stilsichere Zocken gelegt werden. Anhand des Risikoverhaltens lernen die Mitarbeiter dann eine Menge über sich selbst und auch die Kollegen kennen.

Foto: Flickr

Floßbauen und gemeinsam ins Abenteuer segeln – was nach neuen Geschichten rund um Tom Sawyer und Huckleberry Finn klingt, ist ebenfalls eine beliebte Team-Building-Maßnahme. Bei diesem kreativen und spannenden Tag am Wasser können je nach Gruppengröße ebenfalls ein oder mehrere Teams gebildet werden, sodass dann gemeinsam an einem oder mehreren Flößen gearbeitet wird. Die Aufgabe, die es unter der Aufsicht eines entsprechenden Teamguides zu bewältigen gilt, ist die vollkommen eigenständige Organisation und Bau eines fahrbaren Floßes. Gestellt werden lediglich die Materialien wie Baumstämme oder Bretter, Paddel, Taue und Seile sowie entsprechende Schwimmkörper und Rettungswesten. Aus diesen Materialien gilt es dann in Teamarbeit ein Floß zusammenzubauen, es zu Wasser zu lassen und damit ganz im Stil von Tom und Huckleberry auf große Jungfernfahrt zu gehen.

Ganz gleich für welches der zahlreichen Team-Building Events Sie sich entscheiden, im Zentrum steht immer das Team selbst und der Spaß bei der Sache. Alle Mitglieder sollten involviert werden und gleichermaßen die Chance erhalten, zu zeigen, wo ihre individuellen Stärken liegen und dass es am Ende das Team als Einheit ist, welches den Erfolg ausmacht.

Veröffentlicht von: