München – Firmenkunden und Partnern in Deutschland bietet Microsoft künftig neue Wege für den Einsatz und den Vertrieb von Surface Hub. Mit „Surface Hub Try & Buy“ können Unternehmen das Großbild-Device ab sofort für einen Zeitraum von 30 Tagen testen. Interessierte Geschäftskunden wenden sich dafür an einen autorisierten Reseller – in Deutschland bieten GMS und die Insight Group das Modell bereits an. Zudem erweitert Microsoft die Verfügbarkeit von Surface Hub auf dem deutschen Markt durch das Programm „Surface Hub VAD-OR“1: In Zukunft liefern die Distributoren ALSO und TechData Maverick Surface Hub nicht mehr nur an autorisierte Reseller, sondern auch an weitere interessierte Fachhändler.

Quelle: FAKTOR 3 AG/Microsoft Deutschland GmbH

Mit den neuen Modellen reagiert Microsoft auf das große Interesse an Surface Hub. Im Jahr 2016 wurde das Device bereits an mehr als 2000 Kunden in 24 Märkten weltweit ausgeliefert – mit Vertragsabschlüssen von einem bis zu 1500 Geräten. „Seit der Einführung von Surface Hub auf dem deutschen Markt im letzten Jahr sehen wir eine stetig wachsende Nachfrage“, so Andre Hansel, Senior Product Manager Surface Commercial bei Microsoft Deutschland. „Mit den beiden neuen Modellen bieten wir unseren Kunden und Partnern verbesserten Zugang zu einem innovativen Device für die Zusammenarbeit in Teams.“

Großbild-Device für effektivere Kollaboration

Surface Hub wurde für die moderne Zusammenarbeit in Teams konzipiert. Es unterstützt effizientere Meetings und bietet eine vollwertige Alternative zu gängigen Videokonferenzsystemen oder zu bestehenden digitalen Whiteboards. Seit dem 13. Oktober 2016 ist das Windows 10 Anniversary Update für Microsofts Großbild-Device erhältlich. Mit diesem erhält es neue Features im Bereich der digitalen Stifteingabe sowie beim Teilen von Inhalten.

Quelle: FAKTOR 3 AG/Microsoft Deutschland GmbH

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkedin
Share On Youtube
Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou

Despina Tagkalidou ist Auszubildende zur "Kauffrau für Marketingkommunikation" beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Neben ihren täglichen Aufgaben in den Bereichen Werbung, Public Relations, Messe und Design unterstützt sie die Mittelstand-Nachrichten in Form von aktuellen Meldungen.