Hamburg — Die Firma Zetes unterstützt Unternehmen dabei, ihre Prozesse entlang der gesamten Lieferkette zu optimieren und eine effiziente Zusammenarbeit aller Geschäftspartner durch Echtzeittransparenz auf Basis lückenloser Dokumentation und Datenaustausch zu erzielen. Das Supply-Chain-Technologieunternehmen präsentiert auf der LogiMAT vom 14. bis 16. März in Halle 7, Stand A41 seine komplette Collaborative Supply Chain Suite mit den sechs Lösungen ZetesAtlas, ZetesMedea, ZetesChronos, ZetesAres, ZetesAthena sowie ZetesOlympus in einer 360-Grad-Ansicht. Damit können alle Bereiche von Track&Trace, Proof-of-Delivery, Pick-by-Voice über In- Store Management bis hin zu Logistic Execution abgedeckt werden. Besonderes Highlight ist der neue Druck- und Etikettenspender Zetes MD-15 zum automatischen Applizieren auf Produkten und Kartons als Bestandteil der Packaging Execution System (PES)-Lösung ZetesAtlas. Er kann mit einer Fülle von Optionen für den Einsatz in den unterschiedlichsten Branchen ausgestattet werden und wird vor Ort in Live-Anwendung zu sehen sein.

Bild: Zetes/ Zetes’ Collaborative Supply Chain Suite

ZetesAtlas: Produktidentifizierung und Rückverfolgbarkeit in Verpackungsstraße

ZetesAtlas ist ein Packaging Execution System (PES), das Herstellern hilft, ihren Verpackungsidentifizierungsprozess zu verwalten, zu sichern und zu verbessern. Die Lösung garantiert eine bestmögliche Identifizierung und Datenzusammenfassung der Produkte, Kartons und Paletten. Sie kontrolliert PES-Komponenten entlang der Verpackungslinie, wie zum Beispiel Drucker, Antriebe, Kameras und sorgt für eine bessere Kontrolle und Transparenz über die Fertigungsstraßen.

Mit dem MD-15 bietet Zetes einen neuen Druck- und Etikettenspender, der bewährte Funktionen seines Vorgängers PAGOmat 15© mit weiterentwickelten Komponenten kombiniert und einfach in bestehende Systeme integriert werden kann. Er ist vollkommen kompatibel zum PAGOmat 15. Die Kompatibilität bezieht sich sowohl auf den mechanischen Aufbau, die verwendeten Bauteile wie auch die im MD-15 eingesetzte Software (ZETEScomfort – vormals PAGOcomfort). Damit ist der MD-15 in jeder Hinsicht ein 1:1 Ersatz eines bestehenden PAGOmat 15.

Der Spender überzeugt im Thermodirekt- und Thermotransferverfahren durch höchste Druckqualität, Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit. So ist der Zetes MD-15 als Links- oder Rechtsmodell, mit Spendevorrichtung oder mit Etiketten-Spendeeinheit sowie für zwei Druckbreiten (110 mm; 168 mm), variable Drucklängen (max. 800 mm/ max. 700 mm) und Druckgeschwindigkeiten (100-300 mm/s; 100-225 mm/s) erhältlich. Der Druck- und Etikettierprozess wird über ein intuitiv handhabbares Bedienpanel gesteuert, das in einer Entfernung von bis zu zehn Metern platziert werden kann. Darüber hinaus führt ein schnellerer Etiketten- und Farbband-Rollenwechsel zu verringerten Stillstandzeiten.

ZetesOlympus: Lückenlose Rückverfolgbarkeit von Produktion bis Verbraucher

ZetesOlympus als zentraler Datenspeicher innerhalb der Zetes’ Collaborative Supply Chain Suite speichert Artikel-IDs, logische Verknüpfungen sowie Ereignisse, die in Zusammenhang mit einem Artikel stehen. Entscheidern wird ermöglicht, relevante Daten auf Artikelebene lückenlos zurückzuverfolgen und festzustellen, was, wann, wo, warum passierte.

ZetesMedea: Prozessoptimierung im Lager

Mit der Logistikausführungslösung (LES) ZetesMedea werden interne Logistikprozesse im Lager optimiert. Sie erweitert die ERP-Funktionen und ergänzt die Lagerwirtschaftssysteme um zukunftsweisende, agile Funktionen, mit der Anwender Fehler bei der Kommissionierung vermeiden, bis zu 100 Prozent fehlerfreie Lieferungen erreichen, Bestände optimieren und Rückverfolgung von der Warenannahme bis zum Warenausgang gewährleisten können.

ZetesAres: Absatzchancen verbessern

Die Außendienstlösung ZetesAres sorgt durch optimale Direkt- Lieferprozesse dafür, dass mehr verkauft werden kann. Es bildet Bestellungen, Absatz, Lieferungen, Asset Management und Wartung ab und macht jeden Vertriebsmitarbeiter zu einem höchsteffizienten Berater, der in der Lage ist, die richtigen Produkte, zum richtigen Ort zur richtigen Zeit anzubieten.

ZetesAthena: Intelligentes In-Store Management

Retailer können mit ZetesAthena zeitaufwendige Bestandsverwaltungs- und Administrationsprozesse effizient organisieren. Die intelligente In-Store Management Lösung zur mobilen Datenerfassung und – verarbeitung bietet einen schnellen Überblick über Bestände im Laden, Lager und anderen Filialen in Echtzeit. Gleichzeitig optimiert sie arbeitsintensive, papierbasierte Prozesse wie Warenannahme, Click & Collect-Angebote für Kunden, Bestandsabfragen, Transfers zwischen Filialen, Preissenkungen, Preisgestaltung, Bestandsüberprüfung und die physische Inventur.

ZetesChronos: Transparenz im Lieferprozess, Kundenzufriedenheit, Wettbewerbsvorteile

Die mobile Zustell-Management (PoD) Lösung wurde zur Steuerung aller Liefer- und Abholprozesse entwickelt. Sie bietet vollständige Transparenz über Warenbewegungen und Fahrereinsätze in Echtzeit, von der Beladung über Lieferung bis zur Abholung.

Das Lösungsportfolio wird durch ein umfassendes Managed-Services Angebot inklusive Geräteverwaltung über Zetes TotalCare abgerundet.

Quelle: Stemmermann – Text & PR/Zetes GmbH

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou

Despina Tagkalidou ist Auszubildende zur "Kauffrau für Marketingkommunikation" beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Neben ihren täglichen Aufgaben in den Bereichen Werbung, Public Relations, Messe und Design unterstützt sie die Mittelstand-Nachrichten in Form von aktuellen Meldungen.