New York City – Zum dritten Mal in Folge hat das international führende Marktforschungsinstitut Gartner das Videotechnologie-Unternehmen Kaltura im „Magic Quadrant“ als „Leader“ bei Enterprise Video Content Management ausgezeichnet. Kaltura erhielt Bestwerte für die Vollständigkeit seiner Unternehmensvision und die Fähigkeit, diese Vision umzusetzen.

Ron Yekutiel - Vorsitzender und CEO von Kaltura - Quelle: Kaltura//möller pr GmbH

Ron Yekutiel – Vorsitzender und CEO von Kaltura – Quelle: Kaltura//möller pr GmbH

„2015 war für Kaltura ein weiteres erfolgreiches Jahr, das ganz im Zeichen von Wachstum stand. Dass wir jetzt erneut von Gartner als Marktführer bestätigt wurden, krönt unseren Jahresabschluss umso mehr“, erklärt Ron Yekutiel, Chairman und CEO von Kaltura. „Unser Ziel ist es, jedes Videoerlebnis zu unterstützen. Hierfür bieten wir unseren Kunden die modularste und flexibelste Technologieplattform an, die derzeit am Markt verfügbar ist.“

Die Kaltura-Lösung wird unkompliziert in bestehende IT-Infrastrukturen und Webpräsenzen integriert. Sie ist mit intuitiv bedienbaren Werkzeugen zum Erstellen und Hochladen der Videos ausgestattet; die Inhalte können zentral und strukturiert verwaltet werden. Die Videos sind on demand oder per Streaming auf allen gängigen Endgeräten verfügbar – vom Smartphone über den Tablet bis hin zum PC oder Mac. Zu den Kunden zählen Unternehmen jeder Größenordnung, u.a. Global Player wie Philips, SAP, Intel, Oracle und Danone. Darüber hinaus wird die Lösung von Medienkonzernen wie Turner, AZ Medien oder dem Pay TV-Anbieter yes, sowie von Bildungseinrichtungen wie Yale oder Stanford genutzt.

Gartner Magic Quadranten bewerten die Position von Unternehmen in einem spezifischen Technologie-Markt. Die Firmen werden in vier Quadranten eingeteilt: Leader, Visionär, Herausforderer und Nischenakteur. Leader sind am Markt sehr gut positioniert und verfügen über einen großen Kundenstamm. Darüber hinaus haben sie eine hohe Marktkraft und das Potenzial, ihre Branche in eine neue Richtung zu lenken. Den diesjährigen Magic Quadrant-Bericht (Gartner „Magic Quadrant for Enterprise Video Content Management“ von Whit Andrews, Adam Preset, November, 2015) finden Sie hier.

Quelle: möller pr GmbH

Veröffentlicht von: