Berlin – Mit einer ABS-Kreditfinanzierung in Höhe von 4 Millionen Euro unterstützt die Varengold Bank AG das Berliner Fintech Startup für flexiblen Mietkauf. Das Geld wird zur Skalierung des Geschäftsmodells in Deutschland genutzt und dient vorrangig dem Asset-Ausbau sowie der Festigung und Erweiterung des Partnernetzwerks. Für Grover stellt das Investment einen entscheidenden Schritt in Richtung Langlebigkeit des Geschäftsmodells dar.

Mieten statt kaufen ist das Trendthema der Stunde. Um aber den Trend nachhaltig als veritable Alternative zu herkömmlichen Kauf- und Finanzierungsmodellen zu etablieren, müssen allem voran zwei Aspekte fokussiert werden: “Die Erweiterung der Zielgruppen ist ein entscheidender Faktor bei der Skalierung des Geschäftsmodells als auch der schnelle Ausbau weiterer Produktkategorien und die Sicherstellung der Geräteverfügbarkeit. Die Varengold Finanzierung unterstützt uns maßgeblich bei dieser Mission”, so Michael Cassau, CEO und Gründer von Grover.

Quelle: PIABO PR GmbH/Varengold Bank AG/Grover

Um diesen Prozess zu beschleunigen, setzt das Unternehmen seit seiner Gründung 2015 auf individuelle und vielfältige Partnerschaften mit etablierten Marken und führenden Vertretern des Einzelhandels. Denn der flexible Mietkauf soll für den Einzelhandel arbeiten und gleichermaßen der Wirtschaft als auch den Konsumenten nutzen. Erst im Januar dieses Jahres wurde eine umfassende Kooperation mit Media Markt bekannt gegeben. Die ersten Ergebnisse der noch jungen Partnerschaft fallen positiv aus.

„Die Zusammenarbeit mit Michael und dem Grover Team hat uns von Anfang an begeistert. Ihre kundennahen Ansätze haben uns schnell davon überzeugt, dass wir Grover in der Skalierung des Geschäftsmodells durch Bereitstellung von Fremdkapital unterstützen wollen. Wir sind der Meinung, dass dieses Produktangebot uns substanziell von anderen Wettbewerbern aus dem Bankensektor abheben wird”, sagt Frank Otten, Vorstand der Varengold Bank AG.

Quelle: PIABO PR GmbH/Varengold Bank AG/Grover

Veröffentlicht von:

Despina Tagkalidou

Despina Tagkalidou ist Auszubildende zur "Kauffrau für Marketingkommunikation" beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Neben ihren täglichen Aufgaben in den Bereichen Werbung, Public Relations, Messe und Design unterstützt sie die Mittelstand-Nachrichten in Form von aktuellen Meldungen.