Berlin – Deutschlands Eltern kauften ihre Weihnachtsgeschenke auch 2015 ganz besonders gern online. Daher zieht myToys, der führende Online-Shop für Spielzeug und Produkte rund ums Kind in Deutschland, eine besonders positive Bilanz zum Weihnachtsgeschäft 2015: Der Online-Shop verzeichnet ein Umsatzwachstum von rund 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Oliver Lederle - Quelle: MYTOYS GROUP

Oliver Lederle – Quelle: MYTOYS GROUP

Doch nicht nur im E-Commerce zieht myToys eine positive Weihnachtsbilanz: Auch die 14 bundesweiten Filialen verzeichnen ein Wachstum von mehr als 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Das übertrifft das erwartete Umsatzplus von ca. sechs Prozent, das der Bundesverband E-­Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) dem deutschen E-Commerce Mitte Dezember 2015 für das Weihnachtsgeschäft prognostiziert hatte. Die Umsatzentwicklung im Weihnachtsgeschäft 2015 von myToys liegt somit weit über den Prognosen für den gesamten deutschen E-Commerce.

„Wir sind mit dem vergangenen Weihnachtsgeschäft wirklich überaus zufrieden. Ein zusätzlicher Wachstumstreiber war für uns 2015 wieder unser Mobile-Shop. Über die Hälfte unserer Kunden nutzten für ihre Weihnachtseinkäufe bei uns ihr Smart-Phone oder Tablet.“, erklärt myToys-Gründer und Geschäftsführer Dr. Oliver Lederle.

Quelle: myToys

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Kundenberaterin beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Mittelstand Nachrichten und berät Neu- und Bestandskunden in allen Angelegenheiten.