Neue Doppelspitze im Vertrieb

Die Deutsche Lichtmiete ist weiter auf Expansionskurs. Das Oldenburger Unternehmen, das auf die Vermietung von LED-Beleuchtungen spezialisiert ist, hat sich personell verstärkt. Seit den letzten Monaten des Jahres 2015 wird der Vertrieb gemeinsam von Markus Frank und Christian Haferkamp gesteuert. Mit der neuen Doppelspitze holt das Unternehmen zwei erfahrene Führungskräfte und ausgewiesene Vertriebsexperten an Bord, um die Vertriebsaktivitäten deutlich auszubauen und das geplante Wachstum effizient zu gestalten.

Beide Vertriebsleiter sind bereits seit November bzw. Dezember 2015 für die Deutsche Lichtmiete aktiv und haben schon erste Akzente gesetzt. Markus Frank war nach seinem Jura- und BWL-Studium lange Zeit als Unternehmensberater bei der Haubrok AG tätig, ehe er seit 2006 verschiedene Vertriebs-Funktionen im Einzelhandel bekleidete – erst als Regionalleiter für Bayern und Österreich, ab 2009 dann als Geschäftsführer für Vertrieb, Expansion und Personal bei der Unternehmensgruppe Nanu Nana / Thevs. Dort war der heute 46-Jährige zuletzt für den gesamten norddeutschen Bereich mit insgesamt 400 Mitarbeitern sowie den Online-Handel verantwortlich.

Markus Frank und Christian Haferkamp (v.r.n.l.) - Quelle: Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe

Markus Frank und Christian Haferkamp (v.r.n.l.) – Quelle: Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe

Bei der Deutschen Lichtmiete kümmert sich Frank um die klassischen Vertriebswege. Steuerung, Optimierung und Ausbau des Außendienst-Teams, Marktanalysen, Schulungen, Key-Account-Betreuung sowie Projektabwicklung gehören zu seinem Aufgabengebiet. „Ich freue mich, in einem neuen und spannenden Tätigkeitsfeld in einer Zukunftsbranche tätig zu sein“, sagt Frank. „Die Idee, Produkte speziell für die Miete zu bauen, die damit also konsequent in Richtung Qualität und Langlebigkeit entwickelt werden, ist stimmig und fühlt sich nachhaltig gut an. Die Startup-Mentalität mit dem Ansatz, Kompliziertes einfach zu machen und sozusagen mit bisher Gültigem zu brechen, ist ansteckend.“ Darüber hinaus sorge sein erfahrenes und engagiertes Team für eine positive Stimmung, so Frank.

Der 44-Jährige Christian Haferkamp verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Energiewirtschaft und in der Gestaltung von Vertriebsorganisationen. In verschiedenen Positionen beim Oldenburger Energiedienstleister EWE AG, zuletzt als einer von zwei Geschäftsführern der EWE Vertrieb GmbH, und in seiner Tätigkeit als Unternehmensberater bei Roland Berger Strategy Consultants, hat er neue Vertriebskonzepte entwickelt und eingeführt. Bei der Deutschen Lichtmiete ist er unter anderem für den Auf- und Ausbau neuer Vertriebskanäle verantwortlich. „Mein Ziel ist es, weitere Vertriebs- und Kooperationspartner zu gewinnen, um noch mehr Kunden umfassend beraten und gut betreuen zu können. Dabei ist das Spektrum der potenziellen Partner breit und reicht unter anderem von Energieberatern über Immobilienfirmen bis zu Energieversorgungsunternehmen“, sagt Haferkamp.

Der in Oldenburg aufgewachsene Haferkamp ist begeistert von der Dynamik des Unternehmens. „Energieeffizienz ist ein Wachstumsmarkt und die Deutsche Lichtmiete hat in diesem Markt ein großes Potenzial. Ich freue mich sehr, Teil einer neuen Oldenburger Erfolgsgeschichte sein zu können“, betont Haferkamp, der bei seiner neuen Tätigkeit insbesondere die Kundennähe schätzt. „Mit Christian Haferkamp und Markus Frank haben wir zwei erfahrene Führungspersönlichkeiten und Vertriebsexperten gewonnen, mit deren Hilfe wir unser Wachstum weiter professionell gestalten wollen“, erklärt Alexander Hahn, Geschäftsführer der Deutschen Lichtmiete Unternehmensgruppe. „Der Einsatz dieser Doppelspitze belegt auch deutlich, welchen Stellenwert der Vertrieb bei den noch vor uns liegenden Aufgaben einnimmt und mit welcher Entschlusskraft wir die Expansion unseres Unternehmens angehen.“

Quelle: Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest

Veröffentlicht von:

Ann-Christin Haselbach

Ann-Christin Haselbach ist Auszubildende beim ARKM Online Verlag in Gummersbach. Sie unterstützt die Mittelstand Nachrichten und sammelt weitere Erfahrungen für ihren Ausbildungsberuf zur "Medienkauffrau Digital und Print".